spot_img
StartNewstickerJana Katharina Fischer tritt als Geschäftsführerin bei der PTA IT-Beratung GmbH ein

Jana Katharina Fischer tritt als Geschäftsführerin bei der PTA IT-Beratung GmbH ein

Die neue Geschäftsführerin im Interview

Jana Katharina Fischer tritt als Geschäftsführerin bei der PTA IT-Beratung GmbH ein

Jana Katharina Fischer, die neue Geschäftsführerin der PTA IT-Beratung (Bildquelle: PTA GmbH)

Mannheim, 03. Mai 2024. Jana Katharina Fischer ist seit längerem geschäftsführende Gesellschafterin der Familienholding der PTA-Gruppe (PTA GmbH, PTA Schweiz GmbH und DATIS-IT Services GmbH). Seit 01.01.2024 ist sie nun auch Geschäftsführerin der PTA GmbH. Im vorliegenden Interview gibt sie Einblicke, wie sich all dies entwickelte, welche Strategien sie anstreben wird und welche Ziele sie verfolgt.

Frau Fischer, nun sind Sie Geschäftsführerin der PTA. Wie kam es dazu und wie haben Sie sich darauf vorbereitet?

Als gebürtige Mannheimerin bin ich der Quadratestadt schon immer sehr verbunden und zur PTA-Gruppe hatte ich seit jeher einen stark ausgeprägten Bezug. So kam es, dass ich an der Dualen Hochschule und der Universität Mannheim studierte. Bereits während meines Studiums reifte in mir der Entschluss, dass ein beruflicher Werdegang ohne PTA für mich nicht infrage kam. Die Duale Hochschule schloss ich im Fach Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Kosten- und Leistungsrechnung ab. Und im Rahmen meines Masterstudiengangs an der Universität Mannheim beschäftigte ich mich mit Organisationstheorie und Mittelstandsforschung. Nach dem Abschluss meines Studiums im Jahr 2013 begann ich bei der PTA zu arbeiten und wirkte seither als Mitgesellschafterin in den Führungsgremien an strategischen und personellen Entscheidungen mit und gewann so wertvolle Einblicke.

Welche Geschäftsbereiche haben Sie im Zuge dessen im Detail kennengelernt?

Anfänglich sammelte ich Erfahrungen und Know-how im Rahmen von Projekteinsätzen bei Kunden, bis ich dann im Unternehmenscontrolling der PTA-Gruppe tätig wurde und die Zertifizierungsverfahren DIN EN ISO 9001 und 13485 angestoßen und begleitet habe. Durch diese Tätigkeiten lernte ich alle Strukturen und Prozessabläufe der PTA und vor allem auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kennen. Der intensive fachliche Austausch in der Verwaltung sowie im operativen Geschäft waren für mich sehr wertvoll.

Sie sind demnach in der PTA-Gruppe gut vernetzt. Mit welchen Schritten geht es nun weiter?

Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen und den regen Austausch im Kreis der Geschäftsführung der PTA Deutschland mit meinem Vater Peter Fischer, Matthias Wossidlo und Dr. Tim Walleyo. Und als geschäftsführende Gesellschafterin der Holding stehe ich eng mit unserem Geschäftsführer Tim Köhler der PTA Schweiz GmbH und mit Dennis Haßlöcher, dem Geschäftsführer der DATIS-IT Services GmbH, im Austausch.

Welche Strategien wollen Sie dabei verfolgen und welche Ziele haben Sie sich gesetzt?

Wir wollen die Werte, welche die PTA zu einem besonderen Unternehmen machen, weiterleben. Der Fokus auf die Kolleginnen und Kollegen und unsere hohe Kundenzufriedenheit haben für mich höchste Priorität. Neben diesen Wertvorstellungen möchte ich aber auch neue Impulse setzen und die Rahmenbedingungen kontinuierlich an die aktuelle Situation anpassen. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir durch zukunftsweisende Ideen, in die wir alle Beteiligten einbeziehen, und durch unsere Flexibilität, weiterhin eine starke Position im Wettbewerb erhalten können. Dass wir den unternehmerischen Wandel beherrschen, haben wir in unserem über 50-jährigen Bestehen mehrfach unter Beweis gestellt. Die jüngsten Entwicklungen, etwa die Neugestaltung unserer internen Systeme, die die Administration vom ersten Kundenkontakt über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg gewährleisten, sowie die Eröffnung der PTA Consulting España GmbH, zeigen mir, dass wir einen guten Weg eingeschlagen haben, um unsere zahlreichen Kundenprojekte wirksam zu unterstützen. Und diesen Weg möchte ich gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der PTA-Gruppe weitergehen.

Bei all den beruflichen Aufgaben, die Sie bewältigen, ist zum Abschluss eine etwas persönlichere Frage erlaubt: Welchen Ausgleich finden Sie, um in Ihrer Position leistungsfähig zu bleiben?

Ich bin ein absoluter Familienmensch und habe das Glück, dass unsere Familienmitglieder alle recht nah beieinander wohnen. Ich schätze diese familiären Bindungen sehr und genieße die Zeit, die ich mit meinen Kindern verbringe. Ich freue mich aber auch, wenn ich die Ruhe finde, mit Freunden zu kochen oder ein gutes Buch zur Hand zu nehmen.

Frau Fischer, wir danken Ihnen für dieses Gespräch und die interessanten Einblicke.

Die PTA IT-Beratung entwickelt seit 1969 maßgeschneiderte und kundenorientierte IT-Lösungen. Mit ihrer Ausrichtung auf Organisations- und IT-Projekte begleitet sie ihre Kunden pragmatisch und erfolgreich in die Digitalisierung. PTA ist nach DIN EN ISO 9001 sowie nach ISO13485 zertifiziert. Die PTA IT-Beratung verfügt über 12 Standorte in Deutschland und der Schweiz. Die PTA-Gruppe mit Firmenzentrale in Mannheim beschäftigt aktuell über 400 Mitarbeiter und betreut vornehmlich Kunden aus der Life Science-Branche, Fertigungsindustrie, Retail & Logistics, im Energiesektor sowie in der Finanz- und Versicherungswirtschaft. https://www.pta.de/

Firmenkontakt
PTA IT-Beratung GmbH
Robert Fischer
Weberstraße 2-4
68165 Mannheim
+49 621 41 960 – 823
0210adc9e76b44fe56333cf760afe3f0da066682
https://www.pta.de/

Pressekontakt
Nicarus – Agentur für digitalen Content GmbH
Oliver Stroh
Bergheimer Straße 104
69115 Heidelberg
06221-43550-13
0210adc9e76b44fe56333cf760afe3f0da066682
http://www.nicarus.de

Pressedienst
Pressedienst
Laura ist seit Mitte 2015 als Redakteurin und Marketing Manager bei Business.today Network tätig. Zuvor machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

TOP 10 ARTIKEL