spot_img
StartNewstickerDENIOS-Katalog zum ersten Mal nur noch digital

DENIOS-Katalog zum ersten Mal nur noch digital

DENIOS-Katalog zum ersten Mal nur noch digital

Grün gedacht, digital gemacht – der DENIOS-Hauptkatalog erscheint in diesem Jahr nur noch in digital

Geblättert wird ab jetzt nur noch auf dem Bildschirm: Das Unternehmen DENIOS SE aus Bad Oeynhausen schlägt ein neues Kapitel in seinem jährlich erscheinenden Hauptkatalog auf. 2024 ist das erste Jahr in der Unternehmensgeschichte, in dem der Katalog ausschließlich auf digitalem Wege an Kunden und Partner verteilt wird. Die Gründe liegen auf der Hand: Zum einen hat sich das Nutzungsverhalten geändert – zum anderen ist es schlichtweg nachhaltiger und besser für die Umwelt.

Digitale Transformation in die Zukunft

„Der gedruckte Katalog war immer ein wesentlicher Bestandteil unserer Unternehmenskommunikation“, betont Managing Director (CSO) Horst Rose. „Wir haben jedoch erkannt, dass jetzt die Zeit reif ist für den Übergang zu einer rein digitalen Form. Die Umstellung trägt nicht nur den veränderten Gewohnheiten unserer Kunden und Partner Rechnung, sondern entspricht auch unserem festen Engagement für Umweltschutz und Nachhaltigkeit – Aspekte, die in der heutigen Zeit von entscheidender Bedeutung sind.“
Der erste DENIOS-Katalog ist im Jahre 1986 in Druck gegangen – die Auflage stieg seitdem Jahr für Jahr und lag zeitweise bei mehr als einer Million Exemplaren. Somit wurde der Hauptkatalog zu einem wichtigen Verkaufsinstrument für das Unternehmen – uns er wird es auch bleiben. „In der digitalen Welt finden unsere Kunden ab diesem Jahr den Katalog in gewohnter, professioneller Aufmachung, es wird aber eben nur noch auf dem Bildschirm weitergeblättert“, so Rose. „Wir sparen uns das Papier – alles andere bleibt so, wie es unsere Kunden gewohnt sind.“ Mehr noch: Im Webshop finden sich viele zusätzliche Informationen zu den Produkten, die es bislang in der Druck-Ausgabe aus Platzgründen nicht gegeben hat. Abgerundet wird das digitale Angebot durch bereits bestehende Online-Services wie einem Produktfinder oder einem umfangreichen E-Procurement-Angebot.

Verzicht auf Print-Version als Beitrag zur Nachhaltigkeit

Weil es 2024 nun zum ersten Mal „Digital statt Druck“ heißt, wird DENIOS seinen ökologischen Fußabdruck weiter reduzieren und einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Der neue Katalog bietet Kunden und Partnern eine innovative und benutzerfreundliche Oberfläche, um sich über das breite Produktsortiment zu informieren: Egal ob Auffangwanne, Gefahrstoffschrank, Kanister oder Bindemittel – tausende Artikel aus den Bereichen Gefahrstofflagerung und Arbeitssicherheit können auf den digitalen Katalogseiten entdeckt werden. Rückblickend auf die Anfänge der gedruckten Ausgabe sagt Horst Rose: „Unser Printkatalog hat uns hier bei DENIOS über viele Jahre hinweg begleitet und uns beim Verkauf unserer Produkte unterstützt. Jetzt gehen wir einen Schritt weiter und machen uns damit fit für die Zukunft – und die ist eben digital.“

Den neuen DENIOS-Hauptkatalog gibt es hier: www.denios.de/katalog-digital

Wir schützen Mensch und Umwelt.
Daher schätzen uns unsere Kunden aus Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung weltweit als zuverlässigen Partner. Der Schutz natürlicher Ressourcen ist unsere Leidenschaft, gesetzeskonforme Produkte unser Versprechen. Für mehr Informationen besuchen Sie uns auch im Internet auf www.denios.de

Firmenkontakt
DENIOS SE
Oliver Rose
Dehmer Straße 54-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-0
efe4e67f04f633c4d2e750d2e750d0cbf2981795
http://www.denios.de

Pressekontakt
DENIOS SE
Oliver Rose
Dehmer Straße 54-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-306
efe4e67f04f633c4d2e750d2e750d0cbf2981795
http://www.denios.de

Pressedienst
Pressedienst
Laura ist seit Mitte 2015 als Redakteurin und Marketing Manager bei Business.today Network tätig. Zuvor machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

TOP 10 ARTIKEL