Junior-Bergbauunternehmen im Focus

Junior-Bergbauunternehmen im Focus

Bei den aktuellen Goldpreisen ist der Blick besonders auf Qualität und Betriebskosten der Projekte gerichtet. Gerade Junior-Goldgesellschaften wie etwa Klondex Mines bieten daher Chancen

Klondex Mines (ISIN: CA4986961031 – http://rohstoff-tv.net/c/mid ,3074,Firmenpraesentationen/?v=290435 ) produziert in Nevada erfolgreich Gold mit niedrigen operativen Kosten, aufgrund straffer Kostensenkungsprogramme. Wie Präsident und CEO Paul Huet kürzlich auf der „Precious Metals Summit“ in Beaver Creek, Colorado erfreut ausführte, konnten die Vorgaben für die Midas-Mine und für das Fire Creek-Projekt um 25 Prozent übertroffen werden. Die geplante Goldförderung wurde angehoben, während gleichzeitig die erwarteten Gesamtförderkosten auf 750 bis 800 US-Dollar je verkaufter Unze Gold gesenkt werden konnten. Und Mehrausgaben für vorgesehene Investitionen können aus Gewinnen des laufenden Betriebes gedeckt werden. Die gemessenen und angezeigten Ressourcen des Fire Creek-Projekts betragen nun 473.000 Unzen Goldäquivalent und damit 13 Prozent mehr als noch Ende 2014.
So verwundert es nicht, dass das Finanzunternehmen Haywood Securities kurz nach dem Denver-Goldforum Klondex Mines zum Kauf empfiehlt und ein Kursziel von 4,00 US-Dollar ausgibt.
Auf dem Denver-Goldforum sah man es wieder einmal. Die Höhe der Betriebskosten ist wichtig, ebenso wecken operative Verbesserungen und die Höhe des Goldgehaltes das Interesse besonders. Kosteneinsparungen tun jedem Bergbauunternehmen gut. Je besser eine Gesellschaft positioniert ist und nebenbei auch finanziert, desto größer sind die Chancen auch bei einem nicht so hohen Goldpreis gut voranzukommen. Was bei einem höheren Goldpreis natürlich umso mehr gilt.
Nachdem jüngst der US-Arbeitsmarktbericht enttäuschend ausfiel – nur 142.000 neue Stellen wurden geschaffen – konnte Gold preislich wieder Boden gut machen. Zugleich wurden auch die Daten für die Vormonate nach unten angepasst. Weiter positiv für den Goldpreis erscheint auch der steigende Druck auf die EZB. Denn eine Ausweitung des Anleihenkaufprogramms sollte sich ebenfalls mittelfristig positiv auf den Goldpreis auswirken.

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich.

WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON
ROHSTOFFUNTERNEHMEN!

TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen
rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen
Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung
neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV &
Commodity-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende
Informationsdatenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter
Researchbereich kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über
exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt
mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen
zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen
Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über
ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu
Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase
erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung
der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und
Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche
Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen
Investmentfonds zusammen.

www.commodity-tv.net www.rohstoff-tv.net

Firmenkontakt
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
+41 71 354 8501
js@resource-capital.ch
http://www.resource-capital.ch

Pressekontakt
Real Marketing
Alexander Maria Faßbender
Blombergstr. 7
83646 Bad Tölz
+491724154101
fassbender@real-marketing.info
http://www.real-marketing.info

Schreib einen Kommentar