Immer auf dem aktuellsten Stand – Online-Update des AltersvorsorgePLANERs

Immer auf dem aktuellsten Stand - Online-Update des AltersvorsorgePLANERs

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) finden in regelmäßigen Abständen Aktualisierungen der branchenbekannten Software AltersvorsorgePLANER statt. Dadurch liegen dem Vermittler bei der Ermittlung der Versorgungslücke stets die aktuellen Zahlen vor. Versicherungsmakler und -vermittler können ihre Kunden auf dieser Grundlage bestmöglich beraten.

Aktualisierung des Tariffinders:

Die aktuellsten Ratingergebnisse (Stand Mai bis Juli 2015) des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) zur Basisrente, bAV (Direktversicherung) und Riester-Rente finden sich im Tariffinder des AltersvorsorgePLANERs wieder. Zusammen mit der privaten Rente (Ratingstand April 2015) beinhaltet der Tariffinder die Ratingergebnisse des IVFP von rund 450 Altersvorsorgeprodukten.

Einkommensteuerliche Änderungen:

Mit dem Beschluss des Bundesrats am 10. Juli 2015 treten rückwirkend zum 1. Januar 2015 und ab dem 1. Januar 2016 folgende steuerlichen Änderungen in Kraft:

1. Anhebung des Grundfreibetrages:
– ab 1. Januar 2015 um 118 Euro auf 8.472 Euro (bisher 8.354 Euro)
– ab 1. Januar 2016 um weitere 180 Euro auf 8.652 Euro

2. Anpassung der Eckwerte des Steuertarifs:
– Anhebung der Eckwerte ab 1. Januar 2016 um die kumulierte Inflationsrate der Jahre 2014 und 2015 in Höhe von 1,48 %

3. Anhebung des Kinderfreibetrages:
– ab 1. Januar 2015 um 144 Euro auf 7.152 Euro (bisher 7.008 Euro)
– ab 1. Januar 2016 um weitere 96 Euro auf 7.248 Euro

4. Anhebung des Kindergelds:
– ab 1. Januar 2015 um 4 Euro monatlich je Kind
– ab 1. Januar 2016 um weitere 2 Euro monatlich je Kind

5. Anhebung des Entlastungsbetrages für Alleinerziehende:
– ab 1. Januar 2015 um 600 Euro auf 1.908 Euro für das erste Kind sowie um 240 Euro für jedes weitere Kind

Die genannten Anhebungen und damit steuerlichen Entlastungen werden für die einkommensteuerlichen Berechnungen in den Beratungsmodulen entsprechend berücksichtigt.

Weitere Informationen – auch zum vierwöchigen Test der Software – finden Sie im Onlineshop von Wolters Kluwer .

Über www.versicherungspraxis24.de

VersicherungsPraxis24 – das Portal für Versicherungsprofis. Hier erhalten Vermittler ihr komplettes Handwerkszeug in nur einem Portal. Ob mit Fachbeiträgen, Gesetzen & Urteilen oder täglichen News – das Expertenteam stellt alles Wissenswerte aus der Versicherungs- und Finanzbranche kompakt und verständlich zusammen. Diverse praxisnahe Arbeitshilfen & Serviceangebote runden das Portfolio ab.

Über Wolters Kluwer

Die Wolters Kluwer Deutschland GmbH ist ein Wissens- und Informationsdienstleister, der
insbesondere in den Bereichen Recht, Wirtschaft und Steuern fundierte Fachinformationen in
Form von Literatur, Software und Services für den professionellen Anwender bietet. Das
Unternehmen mit Hauptsitz in Köln beschäftigt an über 20 Standorten rund 1.200 Mitarbeiter
und agiert seit über 25 Jahren auf dem deutschen Markt.

Wolters Kluwer Deutschland ist Teil des internationalen Informationsdienstleisters Wolters
Kluwer n.v. mit Sitz in Alphen aan den Rijn (Niederlande), der bei einem Jahresumsatz (2014)
von 3,7 Milliarden Euro weltweit rund 19.000 Mitarbeiter beschäftigt und Kunden in über 170
Ländern bedient. Die Aktien sind an der Euronext Amsterdam (WKL) gelistet, außerdem werden
sie in der AEX und im Euronext 100 Index geführt. In den Vereinigten Staaten wird die Aktie in
Form eines Sponsored Level 1 Amercian Depositary Receipt (ADR) Programms auf dem Over the
Counter-Markt gehandelt (WTKWY).

Weitere Informationen finden Sie unter: www.wolterskluwer.de

Kontakt
Wolters Kluwer Deutschland GmbH
Ilka Döring
Feldstiege 100
48161 Münster
02533-9300-390
02533-9300-50
idoering@wolterskluwer.de
http://www.facebook.com/versicherungspraxis24

Schreib einen Kommentar