GKN Driveline: Zukunftweisende Allrad-Technologie in Mexiko

GKN Driveline erweitert den Produktions-Standort Villagran in Mexiko

Villagran, Mexiko, 15. Oktober 2015
GKN Driveline, der weltweit führende Anbieter von Antriebskomponenten und -systemen für den Automobilbereich, errichtet einen hoch modernen Produktionsstandort in Villagran, Mexiko. Damit wird in diesem Land die Produktion von Hochleistungs-Längswellen für eine Reihe von Automobilherstellern eingeführt. Damit unterstützt das Werk Mexikos aufstrebenden Automobilsektor und trägt der stärkeren Nachfrage nach Allradfahrzeugen in den USA Rechnung.

Der 12.000 Quadratmeter große Standort ist das zweite Werk in Villagran, gelegen im Staat Guanajuato. Es beherbergt neben einer neuen Längswellen-Lackierstraße auch die Produktion von Gleichlaufgelenkwellen.

Das Werk wird jährlich bis zu einer Million Längswellen für seine Kunden herstellen, darunter Audi, BMW, FCA, Ford, Honda, Mazda, Nissan und Volkswagen.

Unabhängige Forschungsergebnissen zufolge wird die Allrad-Fahrzeugproduktion in Nordamerika um 21 Prozent zulegen und damit im Jahr 2020 rund drei Millionen erreichen 1). GKN ist führend in der Allrad-Antriebs-Technologie, die sich beispielsweise in Fahrzeugen wie dem Jeep Renegade, Range Rover Evoque und dem allerneuesten Volvo XC90 finden, und investiert in seine weltweiten Allrad-Antriebs-Produktionskapazitäten.

Diese Woche veranstaltete das Unternehmen eine wegweisende Eröffnungszeremonie im Beisein von GKN Driveline Chief Executive Phil Swash, GKN PLC Chief Executive Nigel Stein und dem GKN Vorstand. GKN Driveline investiert 17,5 Millionen US $ in das neue Werk, das im April 2016 seinen vollen Betrieb aufnehmen wird.

Fidel Otake, GKN Driveline Director für Mexico, sagte: „Die Vergrößerung von GKN Driveline Villagran, angesiedelt in einer Wachstumsregion der Automobilproduktion in Mexiko, stärkt unsere Position in diesem wichtigen Markt zunehmend. Wir bringen die neueste Produktionstechniken für Seiten- und Längswellen nach Mexiko, was unseren Kunden hilft, ihre Fahrzeuge leichter und effizienter zu bauen“.

Robert Willig, GKN Driveline Americas President, fügte hinzu: „Als weltweit führendes Unternehmen in der Antriebsstrang-Technologie widmen wir uns den wesentlichen Anforderungen der OEM und ihrer Kunden. Die Hälfte der weltweiten Fahrzeuge werden von GKN-Technologie bewegt, und wir arbeiten mit über 90 Prozent aller Automobilhersteller zusammen.

Wir sind Marktführer bei der Antriebsstrang-Technologie und der Kraftstoff-Effizienz von Allradfahrzeug-Systemen. Bei den Elektroantrieben haben wir weitaus mehr eAxles – elektrische Allradantriebe – auf den Straßen als irgendeiner unserer Mitbewerber, nämlich 250.000 Fahrzeuge mit steigernder Zahl. Unser Unternehmen investiert weiterhin in seine Geschäfte und stellt so sicher, dass es die Anforderungen unserer Kunden ebenso erfüllen kann wie es sich auch künftigen globalen Fahrstrangplattformen widmet“.

GKN Driveline ist seit 1979 in Mexiko vor Ort und beschäftigt derzeit 2.075 Miterbeiter in drei Werken.

1) IHS

GKN Automotive ist der weltweit führende Entwickler von Antriebstechnologie und ein Experte bei konventionellen, Hybrid- und Elektroantrieben. GKN Automotive umfasst die Geschäftsbereiche GKN Driveline und GKN Powder Metallurgy und ist ein echter Integrationspartner der weltweiten Automobilindustrie. GKN Automotive bietet markenspezifische Fahrerlebnisse, von Stadt- bis hin zu Sportautos und von fortschrittlichen Allradantrieben bis hin zu intelligenten Hybridsystemen. An 46 Produktionsstandorten in 22 Ländern beschäftigt GKN Driveline über 26.500 Mitarbeiter. GKN Powder Metallurgy, der weltgrößte Hersteller von Präzisionsbauteilen aus Pulvermetall, verfügt über ein erfahrenes Team aus 6.500 Mitarbeitern und beliefert Kunden durch ein Netz von über 30 Standorten auf allen fünf Kontinenten.

Firmenkontakt
GKN Driveline
Michael Clarke
Ipsley House Ipsley Church Lane
B98 0AJ Redditch Worcestershire
+44 (0)1527 533 660
michael.clare@gkndriveline.com
www.gkn.com/driveline

Pressekontakt
Autoom Deutschland e.K. Public Relations
Peter Richter
Kirchplatz 3
53619 Rheinbreitbach
02224 – 91 98 091
02224 – 91 98 092
peter.richter@atocom-deutschland.de
www.autocom-deutschland.de

Schreib einen Kommentar