Bau von Atomkraftwerken boomt

Bau von Atomkraftwerken boomt

Nie wurden so viele Kernkraftwerke gebaut und geplant wie zur Zeit. Dass das globale Interesse an der Kernenergie wächst, dürfte sich für Urangesellschaften wie Fission Uranium auszahlen.

Fission Uranium (ISIN: CA33812R1091 – http://rohstoff-tv.net/c/mid ,3074,Firmenpraesentationen/?v=294583 ), bestens bekanntes Uranunternehmen im Athabascabecken in Saskatchewan, Kanada, gab gerade neueste Bohrergebnisse von seiner Patterson Lake South Liegenschaft bekannt. “ Einige der am vielversprechendsten Bohrungen, die wir in unserem Explorationsprogramm gesehen haben…“, freute sich Ross McElroy, Präsident, COO und Chefgeologe von Fission (ein Maximum von 7965 cps in 153,5 Meter und 4168 cps in 108,8 Meter sind die Highlights). Und durch die geplante Fusion mit Denison wird ein neues großes Uranunternehmen mit besten Uranliegenschaften entstehen.

Denn Uran hat Zukunft. Die Europäische Union muss, um weiter die Produktion der Stromkapazität aus der Kernenergie zu erhalten, in den nächsten 35 Jahren etwa 100 Kernreaktoren in Betrieb nehmen. So äußerte sich jetzt das European Atomic Forum (Foratom). Dieser Verband der europäischen Atomwirtschaft ist die Dachorganisation von 17 nationalen Organisationen, zu denen auch das Deutsche Atomforum gehört und er vertritt fast 800 Mitgliedsunternehmen.

Im neuesten Programm zur Kernenergie („PINC“) werden die Vorteile neuer Atomkraftwerke – wie etwa niedrigere Kraftstoff- und Betriebskosten – zur Sprache kommen. Ebenso wie die veränderte Situation in der Atombranche. Dennoch werden weltweit Kernreaktoren geplant und gebaut. Versorgungssicherheit, wettbewerbsfähige Energiepreise und die Reduktion von Treibhausgasen ist für alle Länder rund um den Globus wichtig. So rief die World Nuclear Association kürzlich die globale Atomindustrie auf durch zusätzliche 1000 Gigawatt bis zum Jahr 2050 für einen Anteil an der Weltstromproduktion von 25 Prozent zu sorgen.

WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON
ROHSTOFFUNTERNEHMEN!

TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen
rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen
Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung
neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV &
Commodity-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende
Informationsdatenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter
Researchbereich kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über
exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt
mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen
zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen
Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über
ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu
Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase
erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung
der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und
Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche
Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen
Investmentfonds zusammen.

www.commodity-tv.net www.rohstoff-tv.net

Firmenkontakt
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
+41 71 354 8501
js@resource-capital.ch
http://www.resource-capital.ch

Pressekontakt
Real Marketing
Alexander Maria Faßbender
Blombergstr. 7
83646 Bad Tölz
+491724154101
fassbender@real-marketing.info
http://www.real-marketing.info

Schreib einen Kommentar