spot_img
StartNewstickerZanders kündigt strategische Akquisition von Optimum Prime an

Zanders kündigt strategische Akquisition von Optimum Prime an

Akquisition der Software-Beratung erweitert Angebot an End-to-End-Services

Zanders kündigt strategische Akquisition von Optimum Prime an

Frankfurt, 11. Januar 2024 – Zanders, eine weltweit führende Beratung im Bereich Treasury-, Risikomanagement, kündigt heute die Akquisition von Optimum Prime an, einem niederländischen Software-Beratungsunternehmen. Mit diesem Meilenstein erweitert Zanders sein quantitatives Angebot im Bereich Risikoberatung und sein Serviceportfolio, mit dem Ziel, die Finanzrisikomodelle von Finanzinstituten mittels High Performance Computing (HPC), Machine Learning (ML) und künstlicher Intelligenz (KI) zu beschleunigen.

Die Integration von Optimum Prime erweitert die Kapazitäten der Risk Advisory Group von Zanders und bedeutet für die Kunden von Zanders großen Mehrwert. Die Integration des erfahrenen Teams von Optimum Prime erweitert die Dienstleistungen von Zanders um neue Dimensionen. Von der leistungsstarken, konstruktiven Zusammenarbeit sollen die globalen Kunden wie die Finanzindustrie gleichermaßen profitieren.

Zanders gewinnt ein Team mit nachgewiesenen Erfolgen in der Entwicklung und Performance im Handelssektor unter Einsatz von Graphics Processing Units (GPUs). Die Zusammenarbeit wird das Marktangebot des Unternehmens weiter verbessern und es nicht nur für Banken, sondern auch für andere führende Handelsunternehmen zu einem attraktiven Partner machen.

Die Zusammenarbeit stärkt die strategischen Aktivitäten von Zanders im Bereich des Risikomanagements von Banken, indem sie die erweiterte Reichweite ihrer Vertriebspartner und ihr Fachwissen in der Entwicklung von Risikomanagement-Systemen von Anbietern nutzt, um Leistungsprobleme zu lösen.

„Mit der Integration von Optimum Prime begeben wir uns auf eine transformative Reise“, sagt Laurens Tijdhof, CEO und Managing Partner bei Zanders. „Wir sind begeistert von der Fülle an Expertise und innovativen Lösungen, die diese Zusammenarbeit für Zanders ermöglicht. Dies ist ein entscheidender Moment in unserem Streben, unseren Kunden den Wert von High-Performance Computing, Risikomanagement und KI zu bringen. Die Kombination der Fähigkeiten von Zanders und Optimum Prime, die technologischen Fortschritte und die erweiterte Reichweite positionieren uns als leistungsstarke Kraft für Finanzberatung. Wir freuen uns darauf, aus diesen Synergien heraus Spitzenleistungen zu erbringen, Innovationen voranzutreiben und die Erwartungen unserer Kunden in der Finanzbranche zu übertreffen.“

„Der Zusammenschluss mit Zanders ermöglicht uns, unsere spezielle Expertise in den Bereichen High-Performance-Computing, Risikomanagement und künstliche Intelligenz mit dem guten Ruf und der globalen Reichweite von Zanders zu kombinieren“, sagt Pascal de Wit, Co-Founder von Optimum Prime. „Gemeinsam freuen wir uns darauf, neue Maßstäbe in der Branche zu setzen, die Grenzen der Innovation zu erweitern und unseren Kunden ein unvergleichliches Angebot zu bieten. Diese Zusammenarbeit ist eine leistungsstarke Vereinigung von Talenten und Fähigkeiten und wir freuen uns auf die positiven Auswirkungen, die sie auf die Branche der Finanzberatung haben wird.“

Über Optimum Prime:
Optimum Prime ist ein niederländisches Fintech-Unternehmen mit jahrelanger Erfahrung in der Entwicklung innovativer quantitativer Softwarelösungen für globale Finanzinstitute, Vermögensverwalter, Versicherer und Pensionsfonds. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Entwicklung maßgeschneiderter quantitativer Modelle, Hochleistungs-Computing-Lösungen, künstliche Intelligenz und Algorithmen für maschinelles Lernen. Das Unternehmen ist ein globaler Lösungspartner für NVIDIA und AWS in der Finanzdienstleistungsbranche und bietet optimale Leistung für Handelsbücher und Risikomanagement-Software für Banken.

Zanders ist ein globales, unabhängiges Beratungsunternehmen für Treasury und Risikomanagement. Zanders verfügt über beinahe 30 Jahre Erfahrung in der Bereitstellung innovativer Lösungen für multinationale Unternehmen, Finanzinstitute, öffentliche Einrichtungen sowie für NGOs. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Treasury-Strategie und -Organisation, Auswahl und Implementierung geeigneter Technologie, finanzielles und nicht-finanzielles Risikomanagement, Risikomodellierung, Validierung sowie regulatorische Compliance. Zudem hat Zanders im Rahmen seiner Zanders Inside-Plattform eine Reihe eigener innovativer SaaS-Lösungen (Software as a Service) entwickelt. Zanders hat sich zu einer weltweit führenden Beratung entwickelt. Das Unternehmen hat rund 300 Mitarbeiter an 10 Standorten in Europa, dem Nahen Osten, den USA und Asien.

Zanders hat sich den ESG-Prinzipien und -Praktiken verpflichtet und unterstützt seine Kunden beim Erreichen ihrer jeweiligen ESG-Ziele. Das Unternehmen ist davon überzeugt, dass Diversität, Gleichstellung und Integration (DEI) für den Aufbau eines starken, nachhaltigen Unternehmens unerlässlich sind. Daher setzt Zanders sich für die Förderung einer Kultur ein, die Vielfalt in allen Formen schätzt und respektiert.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.zandersgroup.com

Firmenkontakt
Zanders
Marianne Myburgh
Stadsplateau 33
3521AZ Utrecht
+31 88 991 0200
a4c5258ed1092f048b6ec1414101afab5352f027
https://zandersgroup.com

Pressekontakt
HBI Communication Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Hermann-Weinhauser-Straße 73
81673 München
+49 (0)89 99 38 87-30
a4c5258ed1092f048b6ec1414101afab5352f027
http://www.hbi.de

Pressedienst
Pressedienst
Laura ist seit Mitte 2015 als Redakteurin und Marketing Manager bei Business.today Network tätig. Zuvor machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

TOP 10 ARTIKEL