spot_img
StartNewstickerUnterstützung für Gründungsinteressierte

Unterstützung für Gründungsinteressierte

Auch 2024 gibt es in Singen wieder die Impulsnachmittage Existenzgründung

Unterstützung für Gründungsinteressierte

Vier Kommunen wollen gemeinsam dem Hegau einen neuen Gründergeist einhauchen

Auch 2024 gibt es wieder die Impulsnachmittage von Singen aktiv Standortmarketing ( https://www.singen-aktiv.de/foren-vortraege/impulsnachmittage.html). Ab Februar 2024 finden die Veranstaltungen wieder jeweils am 1. Mittwoch im Monat statt.
Mit den Impulsnachmittagen bietet das „Netzwerk Existenzgründung“ von Singen aktiv Gründungsinteressierten die Möglichkeit, sich kompakt zu Themen der Selbständigkeit zu informieren.

Ab jetzt eine Stunde später

Ab diesem Jahr beginnen die Informationsveranstaltungen für Gründungsinteressierte eine Stunde später, also um 16:00 Uhr. Das Spezialthema, zu dem stets ein Experte/eine Expertin des Netzwerks Existenzgründung referiert, startet immer um 17:00 Uhr.
Die beiden Blöcke können unabhängig voneinander besucht werden. Der Besuch des Impulsnachmittages ist gratis. Um Anmeldung wird gebeten.
Die Veranstaltungsreihe startet mit dem ersten Impulsnachmittag am Mittwoch, 7. Februar 2024.

Neuer Gründergeist im Hegau – Steißlingen neu dabei

Wie im letzten Jahr beteiligen sich die Stadt Engen und die Gemeinde Gottmadingen an den Impulsnachmittagen. Neu dabei ist ab 2024 die Gemeinde Steißlingen. Zusammen ziehen die vier Kommunen an einem Strang und wollen den Gründergeist im Hegau säen.

Individuelle Beratung ergänzt Impulsnachmittage

Neu ist auch die Möglichkeit der zusätzlichen individuellen Gründungsberatung, die nach den Impulsnachmittagen durchgeführt wird. Dabei wird im Rahmen von weiteren Informationsveranstaltun-gen auf spezielle Fragestellungen eingegangen. Das Beratungsange-bot wird zusammen mit dem Steinbeis-Verbund angeboten und umfasst eine 2-stündige Einführungsveranstaltung in der Gruppe (online), sechs Stunden persönliche Beratung sowie einen Online-Workshop zu einem Spezialthema nach Wahl.
Mehr Informationen hierzu: https://steinbeis-exi.de/impulsnachmittage
Daneben bieten auch die IHK, die Handwerkskammer und weitere Partner des „Netzwerks Existenzgründung“ Einstiegsberatungen an.
Themen der Impulsnachmittage

Bei den Impulsnachmittagen wird unter anderem auf die folgenden Fragen eingegangen:

-Welche Voraussetzungen müssen für eine Selbständigkeit gegeben sein?
-Was sollte eine Gründungspersönlichkeit mitbringen?
-Was unterscheidet eine gewerbliche von einer freiberuflichen Tätigkeit?
-Welche Geschäftsmodelle gibt es – und welches Modell ist das richtige für mich?
-Warum ist ein Businessplan notwendig und aus welchen Bausteinen besteht er?
-Wie kann ich mich gegen Schicksalsschläge absichern?
-Was muss ich steuerlich beachten?
-Wie unterstützen Banken und Sparkassen Existenzgründungen?
-Welche konzeptionellen und finanziellen Aspekte müssen bei einer Selbständigkeit beachtet werden?
-Welche Förderungen sind bei der Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit durch die Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter möglich?

„Wir von Singen aktiv unterstützen mit dem Netzwerk Existenzgründung Gründungsinteressierte dabei, ihre Ideen zum Traum der Selbständigkeit wahr werden zu lassen“, so Wilfried Trah, Vorstandsvorsitzender von Singen aktiv Standortmarketing e.V. „Doch der Schritt in die Selbständigkeit sollte gut geplant sein. Um ein Gründungsvorhaben von Anfang an systematisch auf den Weg zu bringen, müssen bereits im Vorfeld zahlreiche Überlegungen erfolgen, auf die wir mit unseren Angeboten Antworten geben wollen“, stellt Claudia Kessler-Franzen, Geschäftsführerin von Singen aktiv Standortmarketing e.V. und Leiterin der Singener Wirtschaftsförderung heraus.
Für Kommunen ergebe die Förderung von Existenzgründungen durchaus Sinn, ist sich Kessler-Franzen sicher. „Gründungsinteressierte können frühzeitig begleitet werden und es können dadurch wohnortnahe Arbeitsplätze entstehen. Zugleich steigt damit auch die Vielfältigkeit des Wirtschaftsstandortes weiter an“, erklärt sie den Nutzen des Angebots.

Teil des Netzwerks Existenzgründung sind neben dem Finanzamt, der Agentur für Arbeit, dem Jobcenter, dem Handelsverband, der DEHOGA, der IHK und der Handwerkskammer auch Experten und Spezialisten aus den Reihen von Singen aktiv.
Betreut werden die Impulsnachmittage von Holger Hagenlocher, dem Existenzgründungskoordinator von Singen aktiv.

Die Teilnahme an den Impulsnachmittagen ist kostenlos.
Um eine Anmeldung zu den Veranstaltungen wird gebeten,
Per E-Mail: [email protected] oder telefonisch unter Tel. 07731 85 741.

Ablauf der Impulsnachmittage 2024:

16:00 – 16:45 Uhr – Einführung für Gründungsinteressierte

-Grundlagen der Existenzgründung – Wie läuft der Gründungsprozess? Auf was muss ich achten? Was bedeutet Selbständigkeit konkret?
Referent: Holger Hagenlocher, Koordinator „Existenzgründung“ – Singen aktiv Standortmarketing e.V., Steinbeis-Projektbüro Singen
-Finanzielle Leistungen zur Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit, freiwillige Weiterversicherung gegen Arbeitslosigkeit, Unterstützungsleistungen bei der Einstellung neuer Mitarbeiter nach Gründung.
Referentin: Christine Kesselheim, Arbeitsvermittlerin, Agentur für Arbeit, Geschäftsstelle Singen
-Fördermöglichkeiten für Existenzgründer im Rahmen des Einstiegsgeldes und Leistungen zur Eingliederung von Selbständigen.
Referentin: Alexander Schwarz, Arbeitsvermittler Bereich Selbständige, Jobcenter Landkreis Konstanz

17:00 – 17:45 Uhr – Experten referieren zu Spezialthemen
Referat eines Spezialisten aus dem Netzwerk von Singen aktiv zu einem konkreten Thema
(z.B. Steuern, Absicherung, aber auch Themen wie Unternehmensnachfolge u.a.)

17:45 Uhr – Zeit für Gründerfragen
Im informellen Austausch können die Teilnehmenden individuelle Fragen ansprechen und sich gegenseitig kennenlernen.

Um Anmeldung wird gebeten unter [email protected] oder Telefon 07731 85741.

Termine der Spezialthemen der Experten:

Mi, 07. Februar 2024
Welche Steuern muss ich bei Existenzgründungen beachten? Was unterscheidet eine gewerbliche von einer freiberuflichen Tätigkeit?
Referentin: Alexandra Geiger, Finanzamt Singen

Mi, 06. März 2024
Was sind die Anforderungen für Finanzierungen und die Kreditvergabe an Existenzgründer:innen?
Referent: Johannes Rösch, Volksbank eG – Die Gestalterbank

Mi, 05. Juni 2024
Wie sichere ich mich als Existenzgründer:in ab? Welche Geschäftsversicherung und welche private Vorsorge sind wichtig?
Referent: Nicolai Unseld & Nicole Kania, Unseld & Kania OHG

Mi, 03. Juli 2024
Welche Steuern muss ich bei Existenzgründungen beachten? Was unterscheidet eine gewerbliche von einer freiberuflichen Tätigkeit?
Referentin: Alexandra Geiger, Finanzamt Singen

Mi, 02. Oktober 2024
Wie erstelle ich einen Businessplan? Worauf muss ich achten?
Referent: Christian Lieb, Greiner || Mletzko Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft mbH

Mi, 06. November 2024
Wo bekomme ich das Startkapital für meine Existenzgründung? Was muss ich beachten?
Referent: Franka Gaiser, Sparkasse Hegau-Bodensee

Mi, 04. Dezember 2024
Wie sichere ich mich als Existenzgründer:in ab? Welche Geschäftsversicherung und welche private Vorsorge sind wichtig?
Referent: Nicolai Unseld & Nicole Kania, Unseld & Kania OHG

Die Teilnahme an den Impulsnachmittagen ist kostenlos.
Um eine Anmeldung zu den Veranstaltungen wird gebeten.
Per E-Mail: [email protected] oder telefonisch unter Tel. 07731 85 741.

Singen aktiv Standortmarketing e.V.

Singen aktiv Standortmarketing e.V. ist am 18. Juni 2002 mit 53 Mitgliedern gestartet und hat aktuell über 270 Mitglieder, die verantwortlich für 14.000 Arbeitsplätze in der Stadt Singen sind. Singen aktiv soll dazu beitragen, geeignete Rahmenbedingungen für die Ausweitung des betrieblichen und wirtschaftlichen Nutzens seiner Mitglieder zu schaffen, um dadurch eine bessere Qualität und Kundenorientierung zu entwickeln, für alle Menschen, die in Singen leben und arbeiten. Gemeinsam mit den Mitgliedern von Singen aktiv werden Planungen und Maßnahmen erarbeitet, die Leben, Wohnen, Arbeiten und Mobilität in der Stadt Singen betreffen.
Zudem koordiniert Singen aktiv Standortmarketing e.V. die Wirtschaftsförderung der Stadt Singen.
Singen aktiv hat sich zum Ziel gesetzt, die Kräfte innerhalb der Stadt zu bündeln, das wirtschaftliche Niveau zu erhalten und auszubauen sowie die wirtschaftliche Stärke der Stadt durch Vernetzung und Kooperation zu stärken. Dabei wird die Zusammenarbeit der Akteure aus Gewerbe, Handel, Handwerk, Dienstleistung und Industrie intensiviert, zum Beispiel durch die Mitwirken bei Aus- und Weiterbildung und Fachkräftegewinnung. Mehr Informationen unter: www.singen-aktiv.de

Netzwerk Existenzgründung

Seit 2005 existiert das gut ausgebaute „Singen aktiv: Netzwerk Existenzgründung“. Es hilft Gründungsinteressierten bei der Umsetzung ihrer Ideen und unterstützt diese dabei, in markt- und wettbewerbsfähige Produkte und Dienstleistungen zu investieren. Damit minimiert das Netzwerk die Risiken einer Existenzgründung und schafft die Voraussetzungen für lebensfähige Neugründungen.
Mit den Impulsnachmittagen bietet Singen aktiv zusammen mit den Partner:innen des Netzwerks Existenzgründung seit 15 Jahren ein niederschwelliges Angebot für Gründungsinteressierte und Existenzgründende. Dabei werden neben einer allgemeinen Einführungen Informationen zu wechselnden Spezialthemen vermittelt. Mehr Informationen: www.singen-aktiv.de/foren-vortraege/impulsnachmittage.html

Existenzgründungskoordinator Singen aktiv: Holger Hagenlocher

Holger Hagenlocher ist seit über 20 Jahren selbständig. Bis 2015 lag sein Schwerpunkt vor allem in seiner gewerblichen Agenturtätigkeit. Seit 2015 ist der studierte Wirtschaftswissenschaftler (Diplom-Ökonom) vor allem als selbständiger Berater und als Dozent an verschiedenen Bildungseinrichtungen aktiv. Zudem ist Hagenlocher mit seinem Projektbüro Singen freiberuflicher Coach und Unternehmensberater im Steinbeis-Verbund – unter anderem als akkreditierter Berater im Steinbeis-Beratungszentrum Existenzgründung ( www.Steinbeis-EXI.de).
Für Singen aktiv übernimmt er ehrenamtlich die Funktion des Existenzgründungskoordinators.

Singen aktiv Standortmarketing e.V. ist am 18. Juni 2002 mit 53 Mitgliedern gestartet und hat aktuell über 270 Mitglieder, die verantwortlich für 14.000 Arbeitsplätze in der Stadt Singen sind. Singen aktiv soll dazu beitragen, geeignete Rahmenbedingungen für die Ausweitung des betrieblichen und wirtschaftlichen Nutzens seiner Mitglieder zu schaffen, um dadurch eine bessere Qualität und Kundenorientierung zu entwickeln, für alle Menschen, die in Singen leben und arbeiten. Gemeinsam mit den Mitgliedern von Singen aktiv werden Planungen und Maßnahmen erarbeitet, die Leben, Wohnen, Arbeiten und Mobilität in der Stadt Singen betreffen.
Zudem koordiniert Singen aktiv Standortmarketing e.V. die Wirtschaftsförderung der Stadt Singen.
Singen aktiv hat sich zum Ziel gesetzt, die Kräfte innerhalb der Stadt zu bündeln, das wirtschaftliche Niveau zu erhalten und auszubauen sowie die wirtschaftliche Stärke der Stadt durch Vernetzung und Kooperation zu stärken. Dabei wird die Zusammenarbeit der Akteure aus Gewerbe, Handel, Handwerk, Dienstleistung und Industrie intensiviert, zum Beispiel durch die Mitwirken bei Aus- und Weiterbildung und Fachkräftegewinnung. Mehr Informationen unter: www.singen-aktiv.de

Firmenkontakt
Singen Aktiv Standortmarketing e.V.
Claudia Kessler-Franzen
Erzbergerstraße 8b
78224 Singen
07731 85740
84b0448594296e805fab31fdfa370d49650ffac8
https://www.singen-aktiv.de/foren-vortraege/impulsnachmittage.html

Pressekontakt
Hagenlocher PR
Holger Hagenlocher
Schwarzwaldstr. 44
78224 Singen
07731-7990344
07731-7990346
84b0448594296e805fab31fdfa370d49650ffac8
https://hagenlocher-pr.de

Pressedienst
Pressedienst
Laura ist seit Mitte 2015 als Redakteurin und Marketing Manager bei Business.today Network tätig. Zuvor machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

TOP 10 ARTIKEL