spot_img
StartNewstickerUniversal Robots auf der EMO in Hannover

Universal Robots auf der EMO in Hannover

Cobot-Hersteller zeigt auf der Weltleitmesse für Produktionstechnologie innovative Ideen für die moderne Produktion

München, 31. August 2023: „Innovate Manufacturing“ lautet der Claim der EMO Hannover 2023, die vom 18. bis 23. September stattfindet. Universal Robots (UR) füllt dieses Motto an seinem Messestand A44 in Halle 9 mit Leben: Der Weltmarktführer für kollaborierende Roboter (Cobots) demonstriert, wie Unternehmen ihre Fertigung mit diesen automatisieren und sich so zukunftssicher aufstellen können. Dazu zeigt UR gemeinsam mit seinen Partnern auf der Messe einen spannenden Ausschnitt aus dem breiten Spektrum an möglichen Anwendungen.

A² Anlagenoptimierung & Anwendungstechnik GmbH stellt dem Messepublikum eine Maschine-Tending-Applikation vor: Ein leistungsstarker UR20 übernimmt die Beschickung einer DMG Werkzeugmaschine. Hier kommt zudem die neue UR-Software „Polyscope X“ zum Einsatz. Die Software erleichtert es Nutzern um ein Vielfaches, Anwendungen im Machine-Tending zu programmieren und umzusetzen.

Die moduco GmbH demonstriert mit ihrer Anwendung wie Bin Picking und die Bestückung einer Durchlaufschleifmaschine mittels eines Cobots funktionieren. Zum Einsatz kommt dabei ein UR10e, der mit einem elektrischen Vakuumgreifer von OnRobot ausgestattet ist.

Eine Schweißapplikation mit einem UR10e wird von der Többen Schweißtechnik- und Handels-GmbH präsentiert. Hier ist neben dem Cobot ein Rail und Drehpositionierer für maximale Flexibilität integriert.

„Die EMO lädt das Messepublikum gezielt ein, sich über Trends in der industriellen Produktion und die Möglichkeiten der Zusammenarbeit von Mensch und Maschine zu informieren. Wir freuen uns, dass wir dazu einen Beitrag leisten können, indem wir am Stand live demonstrieren, was kollaborierende Roboter heute in der Fertigung leisten können. Durch ihr breites Anwendungsspektrum bieten Cobots Unternehmen aller Größenordnungen die Möglichkeit, dem Arbeitskräftemangel etwas entgegenzusetzen und wettbewerbsfähig zu bleiben“, sagt Andrea Alboni, General Manager Western Europe bei Universal Robots.

Hochauflösendes Bildmaterial finden Sie hier zum Download: (Quelle: Universal Robots)

Universal Robots ist ein führender Anbieter von kollaborierenden Robotern (Cobots), die in einer Vielzahl von Branchen und im Bildungswesen eingesetzt werden. Universal Robots wurde 2005 gegründet und hat seinen Hauptsitz im dänischen Odense. Das Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, eine Welt zu schaffen, in der Menschen mit Robotern arbeiten, nicht wie Roboter. Die Mission des Unternehmens ist einfach: Automatisierung für jeden. Überall.

Seit der Einführung des weltweit ersten marktfähigen Cobots im Jahr 2008 hat Universal Robots ein Produktportfolio entwickelt, das eine Reihe von Reichweiten und Nutzlasten widerspiegelt. Universal Robots hat weltweit bereits mehr als 75.000 Cobots verkauft. Um die Cobot-Technologie des Unternehmens hat sich ein umfangreiches Ökosystem entwickelt, das Innovationen, Auswahlmöglichkeiten für Kunden und eine breite Palette von Komponenten, Kits und Lösungen für jede Anwendung bietet.

Weitere Informationen unter www.universal-robots.com/de

Firmenkontakt
Universal Robots (Germany) GmbH
Andrea Alboni
Zielstattstraße 36
81379 München
089 1218972-0
0097f9f3acb076b1e21fe33805da8cafedaaa5b1
https://www.universal-robots.com/de

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Jennifer Appel
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
089 419599-77
0097f9f3acb076b1e21fe33805da8cafedaaa5b1
http://www.maisberger.de/

Pressedienst
Pressedienst
Laura ist seit Mitte 2015 als Redakteurin und Marketing Manager bei Business.today Network tätig. Zuvor machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

TOP 10 ARTIKEL