spot_img
StartNewsticker"Mission Cashflow" - das neue Buch der MindSpiritLeaders

„Mission Cashflow“ – das neue Buch der MindSpiritLeaders

Geld Coaching auf einer neuen Ebene einfach gemacht

"Mission Cashflow" - das neue Buch der MindSpiritLeaders

Mission Cashflow – Mit 1000 Euro finanziell frei werden

Im heutigen wirtschaftlichen Umfeld ist es für Privatanleger von entscheidender Bedeutung, die richtige Strategie zu wählen, um ihre finanzielle Zukunft zu sichern. Die Zeiten, in denen sich Anleger ausschließlich auf steigende Aktienkurse und andere Wertsteigerungen verschiedener Anlageklassen verlassen haben, sind vorbei. Stattdessen setzen immer mehr Menschen auf die Optimierung ihres Cashflows und verfolgen ihre eigene „Mission Cashflow“.

Mission Cashflow – auf zu neuen Zahlungsströmen

Genau darum geht es auch im neuen Buch von Kristine Derungs und Marcel Haggeney, besser bekannt als MindSpiritLeaders. Auf ihrer Website – www.mindspiritleaders.com – betreibt das Geld-Coaching-Duo einen eigenen Blog, der wertvolles Wissen darüber vermittelt, wie man mehr Cashflow generieren und gleichzeitig das eigene Risiko reduzieren kann. Selbst das Versprechen, dass man sich mit 1000 Euro finanziell befreien kann, erscheint nach der Lektüre alles andere als unrealistisch und so ist es auch eine Portion Zuversicht, die eigene finanzielle Lage zu meistern, die mit dem Buch „Mission Cashflow“ mitgeliefert wird.

Ohne Mindset keine „Mission Cashflow

Eine weitere große Rolle in dem verständlich geschriebenen Buch spielt nicht nur die „Mission Cashflow“, sondern auch, wie man sein eigenes Mindset auf „Geld-Erfolg“ trimmt. Immer wieder weisen die AutorInnen darauf hin, wie wichtig es ist, die eigene Einstellung zu Geld und Reichtum zu hinterfragen und eventuelle Blockaden aufzulösen. Sonst ist es egal, wie viel Startkapital man hat – man wird immer Probleme haben, Geld anzuziehen und zu behalten – die Mission Cashflow wäre schon am Beginn zum Scheitern verurteilt. Zahlreiche Beispiele aus dem wirklichen Leben untermauern ihre Thesen.

Cashflow aus der Praxis

Nun könnte man die Sache mit dem Geldvermögen kritisch hinterfragen und fragen, warum gerade diese beiden Autoren über das Thema „Mission Cashflow“ sprechen dürfen. Nun, sie sind tatsächlich Experten aus der Praxis, die bereits hunderte von KundInnen zu mehr finanzieller Freiheit begleitet haben. In ihrem innovativen monatlichen Cashflow-Club, den es gegen eine geringe Gebühr gibt, erleben sie täglich hautnah, wo die größten Hürden der Menschen in Sachen Finanzen liegen. Auch deshalb, so Derungs und Haggeney, haben sie dieses Buch geschrieben. Der Feind der eigenen finanziellen Freiheit liegt im eigenen Bett und bedroht die „Mission Cashflow“ immens. Viele Menschen sind selbst ihr größter Gegner, wenn es um Geld und Investments geht.

Automatisch zur erfolgreichen „Mission Cashflow“

Eine weitere These der MindSpiritLeaders ist, dass es gar nicht so wichtig ist, in was man investiert. Viel wichtiger sei die bereits erwähnte geistige Einstellung zum Thema und die Konsequenz. Finanzielle Disziplin an den Tag zu legen, sei heute viel einfacher als früher. Man müsse sich ein System zurechtlegen, das Automatismen beinhalte, so dass man sich nur noch wenig mit der eigenen Geldanlage und dem Sparen an sich auseinandersetzen müsse. Natürlich sei es aber wichtig, sich täglich im Finanzbereich weiterzubilden. Nur so könne man das Risiko einer Anlage wirklich einschätzen und neue Ideen für die eigene Geldanlage entwickeln. Die eigene Mission Cashflow ist demnach ein fortlaufender Prozess, auf dem man sich weiterentwickelt und versucht, Optimierungen vorzunehmen.

Geld Coaching hilft bei der Mission Cashflow

Wer von dem Buch “ Mission Cashflow – Mit 1000 Euro finanziell frei werden“ konkrete Anlagetipps erwartet, mit denen man zu 99% reich wird, wird bitter enttäuscht. Den MindSpiritLeadern geht es darum, Menschen in die Lage zu versetzen, Reichtum aufzubauen. Wenn sie ihnen aber alles abnehmen, bleibt die Einstellung gleich und sie werden abhängig. Hilfe zur Selbsthilfe wird bei den AutorInnen groß geschrieben, und das ist eine gute Sache. Denn finanzielle Freiheit hat etwas mit Selbstverantwortung zu tun und die erreicht man nur, wenn man auch bereit ist, seinen Horizont zu erweitern, sich selbst zu reflektieren und daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen. Ja, das ist mit Arbeit verbunden, aber mit einer Arbeit, die sich am Ende des Tages auszahlen wird – in Form von Cashflow, so die MindSpiritLeaders.

Kryptos, um deine „Mission Cashflow“ zu verfolgen

Es ist kein Geheimnis, dass sich die MindSpiritLeaders intensiv mit dem Kryptowährungsmarkt auseinandersetzen, dabei aber stets auf die Risiken dieser noch jungen Anlageklasse hinweisen. Der Aufbau von Expertise in diesem Bereich ist unerlässlich, um langfristig erfolgreich zu agieren. Kryptowährungen erleichtern ihrer Meinung nach die eigene Cashflow-Mission, da zumindest in der Vergangenheit die erzielten Renditen unglaublichen Reichtum versprachen. Die verschiedenen Praxisbeispiele lassen einen mit offenem Mund zurück. Beruhigend ist jedoch, dass die in der Vergangenheit erzielten Renditen nicht mehr erreicht werden müssen, um die „Mission Cashflow“ positiv zu erfüllen.
Die AutorInnen verweisen im Buch jedoch auch auf Langfristanalysen, die zeigen, welche anderen Assets sich ebenfalls für den Aufbau eines Cashflows eignen. Die LeserInnen haben nun die Qual der Wahl, welchen Weg sie für ihre eigene Mission Cashflow wählen.

Das Buch „Mission Cashflow“ eignet sich für alle, die ihre Finanzen und ihre Investments selbst in die Hand nehmen und etwas lernen wollen. Finanzielle Freiheit gibt es nicht gratis, weshalb eine intensive Beschäftigung mit den Themen Money-Mindset und Finanz-Bildung nicht zu kurz kommen darf.

Das Buch: „Mission Cashflow – Mit 1000 Euro finanziell frei werden“

Michael Jagersbacher ist ein professioneller Content-Writer mit beinahe 10 jähriger Erfahrung im Erstellen von hochwertigen Artikeln und Texten aller Art. Als mehrfacher Buchautor und Ghostwriter weiß er, was die Menschen bewegt.

Kontakt
Michael Jagersbacher
Michael Jagersbacher
Robert-Barany-Weg 8
8435 Leitring
00436603534611
8c6455a1a834de015d46adb57afeea3693f7a365
http://www.michael-jagersbacher.at

Laura Langer
Laura Langer
Laura ist seit Mitte 2015 als Redakteurin und Marketing Manager bei Business.today Network tätig. Zuvor machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

TOP 10 ARTIKEL