spot_img
StartNewstickerGenerationswechsel in Ardex-Geschäftsführung: Lukas Hädicke folgt auf Dr. Ulrich Dahlhoff

Generationswechsel in Ardex-Geschäftsführung: Lukas Hädicke folgt auf Dr. Ulrich Dahlhoff

Neuer Geschäftsführer Vertrieb

Generationswechsel in Ardex-Geschäftsführung: Lukas Hädicke folgt auf Dr. Ulrich Dahlhoff

Lukas Hädicke (links) ist Nachfolger von Dr. Ulrich Dahlhoff in der Ardex-Geschäftsführung.

Witten, 2. November 2023. Dr. Ulrich Dahlhoff hat am 30. September 2023 seine Tätigkeit als Geschäftsführer nach zehn erfolgreichen Jahren bei Ardex planmäßig beendet – wird aber in Zukunft weiterhin beratend für das Familienunternehmen tätig sein. Sein Nachfolger Lukas Hädicke begann seine Karriere bei Ardex 2016 in der Unternehmensstrategie und hat sich schnell nach oben gearbeitet. In der Geschäftsführung übernimmt er den Vertriebsbereich Industrie und wird das Thema Modulbau vorantreiben. Er arbeitet eng mit Dr. Markus Stolper zusammen, der vor vier Jahren in die Geschäftsleitung eingestiegen ist und die Bereiche Vertrieb und Marketing in Deutschland, Benelux und der Schweiz verantwortet.

Wie schon bei seinem Geschäftsführer-Kollegen Dr. Markus Stolper hat Ardex auch die nächste Schlüsselposition in der Geschäftsführung intern neu besetzt und den Nachfolger zielgerichtet aufgebaut. Lukas Hädicke startete 2016 als Praktikant in der Unternehmensstrategie und stieg 2018 als fester Mitarbeiter in diesem Bereich ein. Dabei agierte er so überzeugend, dass er im Januar 2021 die Leitung des weltweiten Bereichs „Corporate Strategy“ übernahm. „Mit nur 27 Jahren hat Lukas Hädicke bewiesen, dass er Ardex voranbringen und das Unternehmen – in Deutschland und weltweit – fit für die Zukunft machen kann“, sagt Mark Eslamlooy, Vorsitzender der Geschäftsführung und CEO der Ardex-Gruppe. Gleichzeitig freut er sich auf die neuen Impulse. „Lukas Hädicke bringt frischen Wind in die Geschäftsführung, weil er natürlich aufgrund seines Alters auf viele Dinge eine andere Sicht hat. Das tut Ardex sicher gut!“

Schwerpunkt auf Modulbau und Nachhaltigkeit
Lukas Hädicke stammt aus Iserlohn und hat Betriebswirtschaftslehre in Hagen, Witten und St. Gallen studiert. Während seines Studiums und danach hat er zahlreiche verschiedene Branchen kennengelernt, darunter Wirtschaftsprüfung und Strategieberatung. Das Praktikum bei Ardex hat ihn unter anderen auch in die USA geführt.

In der Geschäftsführung wird Lukas Hädicke schwerpunktmäßig den Vertriebsbereich Industrie sowie das Thema Modulbau verantworten. Gleichzeitig ist er Leiter des neuen weltweiten Geschäftsbereichs „New Businesses & Ventures“. Hier bündelt Ardex die Entwicklung neuer Geschäftsbereiche und innovativer nachhaltiger Materialien. Beide Themen haben auch international große Bedeutung. „Ich freue mich darauf, in dieser verantwortungsvollen Rolle sowohl mit dem Industriekundengeschäft einen operativen Bereich zu übernehmen als auch die wichtigen Zukunftsthemen und nachhaltige Materialien für Ardex Deutschland und die gesamte Ardex-Gruppe mitzugestalten“, sagt Lukas Hädicke. Unterstützt wird er dabei auch von Vertriebsleiter Dr. Holger Griebel, der für den Bereich Modulbau und das Industriegeschäft in Europa zuständig ist.

Zehn erfolgreiche Jahre in der Geschäftsführung
Der scheidende Dr. Ulrich Dahlhoff trat 2013, nach dem plötzlichen Tod von Werner Schröder, in die Geschäftsführung von Ardex ein und prägte das Unternehmen über zehn Jahre hinweg nachhaltig durch aktive, verlässliche Vertriebsarbeit mit den Partnern im deutschen Fachhandel. Sein Fokus auf strategische Entscheidungen und umfassende Kommunikation mit den Kunden sorgte bei Ardex für deutliche Wachstumserfolge. Darunter sind auch die Mehrheitsbeteiligungen an den langjährigen Partnerunternehmen Gutjahr und wedi. Gerade die Zusammenarbeit mit wedi im Bereich Modulbau sorgte für einen signifikanten Zuwachs, und auch international positionierte er als ausgewiesener Fachmann für Modulbau die europäischen Ländergesellschaften in diesem Bereich und erschloss neue Zielgruppen.

Bereits 2019 übergab Dr. Ulrich Dahlhoff das Fachhandelsgeschäft an Dr. Markus Stolper – der erste wichtige Schritt im Hinblick auf die Nachfolgeplanung. Dieser wird diesen Bereich auch weiterhin verantworten, zusammen mit den beiden Vertriebsleitern Jochen Zimmermann und Dirk Krannich. Jetzt folgt mit Lukas Hädicke Schritt zwei. Auch hier hat und wird Dr. Dahlhoff die Einarbeitung intensiv begleiten. Dafür dankte ihm CEO Mark Eslamlooy bei der Verabschiedung herzlich. „Auch wenn die Nachfolgeregelung lang und gut geplant ist, sind wir froh, dass Ulrich Dahlhoff uns weiterhin beratend zur Seite steht.“

Die Ardex GmbH ist einer der Weltmarktführer bei hochwertigen bauchemischen Spezialbaustoffen. Als Gesellschaft in Familienbesitz verfolgt das Unternehmen seit über 70 Jahren einen nachhaltigen Wachstumskurs. Die Ardex-Gruppe beschäftigt heute über 3.900 Mitarbeiter und ist in mehr als 50 Ländern auf allen Kontinenten präsent, im Kernmarkt Europa nahezu flächendeckend. Mit mehr als zehn großen Marken erwirtschaftet Ardex weltweit einen Gesamtumsatz von mehr als 1.090 Millionen Euro.

Firmenkontakt
ARDEX GmbH
Janin Settino
Friedrich-Ebert-Straße 45
D-58453 Witten
+49 2302 664-598
+49 2302 664-88-598
b8d450c35d0cc40f84fb585a5b9541ab2fb2311b
https://www.ardex.de

Pressekontakt
Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
D-61352 Bad Homburg v.d.H.
06172/9022-131
06172/9022-119
b8d450c35d0cc40f84fb585a5b9541ab2fb2311b
https://www.arts-others.de

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Pressedienst
Pressedienst
Laura ist seit Mitte 2015 als Redakteurin und Marketing Manager bei Business.today Network tätig. Zuvor machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

TOP 10 ARTIKEL