spot_img
StartNewstickerDACH30 - Seminar rund um Lernpfade der agilen Führung

DACH30 – Seminar rund um Lernpfade der agilen Führung

Agil Aufgestellt – in Führung gehen mit dem DACH30 – Trainingsprogramm

DACH30 - Seminar rund um Lernpfade der agilen Führung

DACH30 – Arbeitsgruppe Mindeststandards für Unternehmensagilität (Bildquelle: DACH30 Arbeitsgruppe Mindeststandards für Agilität)

Mit dem DACH-30 – Manifest in Führung gehen und das Zusammenspiel mit und von selbstorganisierten Teams verbessern.

Als Anwender des DACH30 – Manifest der ersten Stunde bietet Andreas Becker, Coach & CEO der COMPLEXcellence AG, eine neue Schulung an, um Lernpfade für die Weiterentwicklung der persönliche Kompetenzen rund um die agile Organisationsentwicklung und Führung zu trainieren.

Dieses Training ist für alle mit Führungsanspruch, die sich mit den komplexen Herausforderungen am Markt und der digitalen Arbeitswelt konfrontiert sehen und schneller und zielgerichteter (re-)agieren möchten. Insbesondere sind dies Führungskräfte, Entwicklungsleiter, Verantwortliche für die agile Transformation sowie Personen aus dem HR-Umfeld, die für die Führungskräfteentwicklung verantwortlich sind und natürlich Interessierte am DACH30 – Konzept.

Das Seminar mit dem Titel „Agil Aufgestellt – in Führung gehen mit dem DACH30 – Trainingsprogramm“ ist z.Z. als Inhouse-Schulung buchbar.

Das Dach30 – Manifests wird in diesem Training mit einem neu entwickelten Coachingkonzept mit Leadership Sprints kombiniert und liefert so das ideale Zusammenspiel für die konkrete Umsetzung.
Da die Welt des Sports von hoher Komplexität und Dynamik geprägt ist – so wie zunehmend die Arbeitswelt – werden in diesem Training diese zwei Welten miteinander verbunden. Ganz nach dem Motto: Transformation trifft Teamsport.

Die folgenden Antworten werden in diesem Training im Rahmen des DACH30 – Manifests beantwortet:
– Wozu werden neue Kompetenzen und Methoden rund um die agile Führung nötig und wie werden diese kontinuierlich vertieft?
– Wie befähige ich ein Team und fördere deren Selbstverantwortung und Selbstorganisation?
– Wie treibt eine Führungskraft konkret die agile Organisationsentwicklung voran?
– Welche unterschiedlichen Rollen im agilen Kontext übernehmen welche Aufgaben und wie grenzen sie sich von der Rolle der agilen Führung ab?

Zum Hintergrund von DACH30:
Die „DACH 30“ – Arbeitsgruppe bestehend aus Vertretern von 30 Großunternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz (D-A-CH), hat Mindeststandards für Agilität in einem Manifest formuliert, um dadurch agile Kompetenzen und Fähigkeiten einheitlich im Unternehmen zu implementieren und weiterzuentwickeln – dies allerdings jenseits von bestehenden Frameworks (z.B. Scrum) und Zertifizierungen.

Die COMPLEXcellence AG begleitet Unternehmen bei ihrer agilen Transformation und bei der Skalierung von individuellen Prozessen im Sinne des Agilen Manifests. Dabei wird in den Phasen des Umbruchs unterstützt, damit sich eine Kultur für ein agiles Arbeiten etablieren und Silo-Denken überwunden wird. Zudem ist die COMPLEXcellence AG ein Trainingsanbieter für DACH-30 – Seminare.

Firmenkontakt
COMPLEXcellence AG
Andreas Becker
Roseggerstr. 23
64646 Heppenheim (Bergstraße)
06252 7919567
12d7188b85fc15c52dfa8b1e26b1fbf445c82c8d
http://www.complexcellence.de

Pressekontakt
COMPLEXcellence AG
Andreas Becker
Roseggerstr. 23
64646 Heppenheim (Bergstraße)
06252 7919567
12d7188b85fc15c52dfa8b1e26b1fbf445c82c8d
http://www.complexcellence.de

Pressedienst
Pressedienst
Laura ist seit Mitte 2015 als Redakteurin und Marketing Manager bei Business.today Network tätig. Zuvor machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

TOP 10 ARTIKEL