Zukunftsenergie Deutschland 4 mit neuer Dachanlage in Haardorf

Seit 12.10.2017 ist die Dachanlage in Haardorf ans Netz angeschlossen.

Zukunftsenergie Deutschland 4 mit neuer Dachanlage in Haardorf
www.zukunftsenergien-deutschland.de

Zukunftsenergien-Deutschland-4, seit 12.10.2017 ist die Dachanlage in Haardorf ans Netz angeschlossen. Die installierte Leistung beträgt 641 kWp – somit werden prognostiziert ca. 600.000 kWh/Jahr ins Netz eingespeist. Die EEG-Vergütung von 11,08 Cent je Kilowattstunde ist bis 2037 gesichert.

Eine interessante Ergänzung erneuerbarer Energien stellt Kraft-Wärme-Kopplung als Schlüsseltechnologie der Energiewende dar. Diese über Jahrzehnte entwickelte und etablierte Technologie erreicht in der gleichzeitigen Produktion von Strom und Wärme Wirkungsgrade von 80 bis teilweise über 90 Prozent und bietet auch Investoren erhebliches Potenzial. Die geplante Laufzeit beträgt ca. 9 Jahre (bis Ende 2025). Die Ausschüttung steigt gemäß Prognose in dieser Zeit von 6 % p.a. auf 8 % p.a., der progn. Gesamtmittelrückfluss beträgt 168 %.

Zukunftsenergie Deutschland 4 wurde ausgezeichnet mit dem Beteiligungspreis 2016 in der Kategorie TOP nachhaltiges Investmentvermögen. Diese Auszeichnung wird von einer unabhängigen Jury des renommierten Magazins Beteiligungsreport, bestehend aus Redaktion, Fachjournalisten und Sachwert-Spezialisten, vergeben.

Auf einen Blick:

Investition in Photovoltaik-Anlagen und Blockheizkraftwerke in Deutschland
Langfristige Vergütung durch EEG und Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz (KWKG)
Hohe Investitionsquote
Strenge Investitionskriterien sichern die Qualität der Vermögensanlage
Nur Qualitäts-Anlagen
Keine Fertigstellungs- und Betreiberrisiken
Vollwartungsvertrag
Kompetenzteam bestehend aus kaufmännischer und technischer Betriebsführung, Sachverständigen, Ingenieurbüros und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften
Mindestbeteiligung: 20.000 Euro (10.000 Euro)
Anlagedauer: Geplant bis Ende 2025 (ca. 9 Jahre)
Hohe Auszahlungen 6 % p.a. steigend auf 8 %
Hoher Gesamtmittelrückfluss ca. 168 %
Konservative Kalkulation
Unabhängiger Treuhänder und Mittelverwendungskontrolleur
Sonderkonditionen für Bürger aus der Region
Sie zeichnen direkt zu Bestkonditionen

Zukunft planen – Richtig vererben und schenken
Die Frage nach einer sinnvollen und steuerfreien Möglichkeit, Geld an nahe stehende Personen zu übertragen, ist immer aktuell. ZUKUNFTSENERGIE DEUTSCHLAND 4 ist eine mögliche Antwort darauf.

Wofür gilt diese Regelung?
Diese rechtliche Besonderheit (§ 13 a ErbStG) gilt für Vermögen, welches als Erbschaft oder Schenkung übertragen wird und einen gesetzlich festgelegten Freibetrag übersteigt.

Für wen ist diese Art der Vermögensübertragung geeignet?
Prinzipiell für jeden, der Summen übertragen möchte, die über dem jeweils geltenden Freibetrag liegen. Das ist vor allem für Personen von Vorteil, die in keinem oder einem weitläufigen verwandtschaftlichen Verhältnis zueinander stehen, also z. B. Lebenspartner (aufgehobene Partnerschaft) oder Patenonkel/-tante zu Patenkind, Geschäftspartner, … Hier gilt als Freibetrag normalerweise die Obergrenze von 20.000 Euro. ZUKUNFTSENERGIE DEUTSCHLAND 4 verschiebt diese Grenze unbegrenzt nach oben.

Warum funktioniert das mit ZUKUNFTSENERGIE DEUTSCHLAND 4 – und mit anderen nicht?
Bei der vorgenannten Vermögensanlage handelt es sich um eine gewerblich geprägte Personengesellschaft und damit um ein begünstigtes Betriebsvermögen. Mit der Beteiligung an einer solchen lässt sich Vermögen steuerfrei übertragen.

Voraussetzung ist, dass die Beteiligung vom Beschenkten oder dem Erben sieben Jahre lang gehalten werden muss. Das ist bei einer Laufzeit bis 2025 der Fall. Bei Erwerb durch eine Erbschaft, nach der die sieben Jahre nicht eingehalten werden können, erfolgt die Besteuerung dennoch nur anteilsmäßig. Ein Vorteil bleibt also in jedem Fall erhalten.

Jetzt noch profitieren! Infos: http://www.zukunftsenergien-deutschland.de
Tel. 0800 22 100 22 gebührenfrei und Tel. 040 600 385 4224

Die CVM Unternehmensgruppe besteht seit 1987 und bietet innovative Solarinvestments wie z.B. Bürgersolarparks, Solarfonds und Private Placements.

Es wurden bereits mehrere Solarparks und Bürgersolarparks platziert, wie z.B. Solarenergie-Nord, Solarpark-Meldorf, Solarpark-Achtrup, Solarpark-Blankenberg, Solarpark-Glasewitz, Solarenergie 2 Deutschland, Solarpark-Herbsleben, Solarpark-Königsbrück und weitere Dachflächen-Portfolios.

Die Kunden profitieren von der langjährigen Erfahrung des Unternehmens und von der attraktiven Rendite.

Die Angebote werden durch unabhängige Analysten geprüft und erhielten sehr gute Beurteilungen mit Bestnoten.

Firmenkontakt
CVM GmbH Solarenergie
Stefanie Lorenzen
Heie-Juuler-Wäi 1
25920 Risum-Lindholm
04661 – 941305
04661-941306
info@zukunftsenergien-deutschland.de
http://www.zukunftsenergien-deutschland.de

Pressekontakt
CVM GmbH Solarenergie
Bruni Büttner
Heie-Juuler-Wäi 1
25920 Risum-Lindholm
04661 – 941305
04661-941306
info@zukunftsenergien-deutschland.de
http://www.zukunftsenergien-deutschland.de

Schreib einen Kommentar