Vortrag zum Thema „Führungskultur von morgen“ von Barbara Liebermeister

Die Managementberaterin und Vortragsrednerin erläutert Führungskräften, über welche Eigenschaften eine Führungskraft im digitalen Zeitalter verfügen sollte, damit sie eine hohe Wirkung erzielt.

Vortrag zum Thema "Führungskultur von morgen" von Barbara Liebermeister
Führungskultur-Expertin Barbara Liebermeister

Die IT durchzieht heute bereits die meisten Unternehmen wie das Nervensystem den menschlichen Körper. Fast alle Arbeitsprozesse laufen computer- und netzgestützt ab. Ähnlich verhält es sich bei der Kommunikation mit Mitarbeitern, Kollegen und Kunden. Dadurch verändert sich auch die (Zusammen-)Arbeit. Welche Auswirkungen hat dies auf die (Führungs-)Kultur von Unternehmen? Welches Management- und Führungsverhalten ist künftig gefragt? Auf solche Fragen gibt die renommierte Vortragsrednerin sowie Buchautorin Barbara Liebermeister, Frankfurt, in ihrem Vortrag „Welche Unternehmens- und Führungskultur brauchen wir morgen?“ erste Antworten.

In dem Vortrag schildert die erfahrene Managementberaterin an zahlreichen Beispielen aus dem Unternehmens- und Führungsalltag, wie der technische Fortschritt im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie unser Leben und Arbeiten bereits verändert hat. Zugleich skizziert sie, welche Veränderungen sich noch vollziehen werden und welche Herausforderungen auf der Einstellungs- und Verhaltensebene sich hieraus für das Management von Unternehmen ergeben. Dabei lautet eine ihrer zentralen Thesen: Unser Denken und Handeln muss sich radikal wandeln, wollen wir die Zukunft meistern.

Intensiv geht sie dabei auch auf die Ergebnisse der Studie „Alpha Intelligence – Was Führungskräfte von morgen brauchen“ ein, die das von ihr geleitete Institut für Führungskultur im digitalen Zeitalter (IFIDZ), Frankfurt, mit dem F.A.Z.-Institut erstellte. Sie kommt unter anderem zum Ergebnis: Die Führungskräfte von morgen müssen vor allem gute Netzwerker sein, die mit anderen Menschen und Organisationen sowie zwischen ihnen tragfähige Beziehungen knüpfen können. Außerdem benennt Barbara Liebermeister die Fähigkeiten und Eigenschaften, die künftig einen Leader – also eine Person, der andere Menschen gerne und bereitwillig folgen – auszeichnen.

Kongressveranstalter und Unternehmen, die sich für die Arbeit von Barbara Liebermeister sowie ihre Vorträge interessieren, finden nähere Infos hierüber auf der Webseite www.barbara-liebermeister.com . Sie können die Managementberaterin und Vortragsrednerin auch direkt kontaktieren (Telefon: 069/63 809 546 15; E-Mail: info@barbara-liebermeister.com).

Barbara Liebermeister leitet das Institut für Führungskultur im digitalen Zeitalter (IFIDZ), Frankfurt am Main (www.ifidz.de). Die Managementberaterin ist eine gefragte Vortragsrednerin – unter anderem zu den Themen Leadership und Führung, Beziehungsmanagement und Networking. Sie ist Autorin des im FAZ-Verlag erschienenen Buches \“Effizientes Networking: Wie Sie aus einem Kontakt eine werthaltige Geschäftsbeziehung entwickeln\“.

Barbara Liebermeister unterstützt (Dienstleistungs-)Unternehmen beim Auf- und Ausbau eines professionellen Beziehungsmanagements. Außerdem vermittelt sie ihren Führungskräften das Bewusstsein sowie die Fähigkeiten und Kenntnisse, die diese zu einem erfolgreichen Wahrnehmen ihrer Aufgaben im digitalen Zeitalter brauchen. Sie ist zertifizierte Trainerin, Coach und Vortragsrednerin der German Speakers Association e.V..

Firmenkontakt
Barbara Liebermeister
Barbara Liebermeister
Kennedyallee 59
60596 Frankfurt am Main
069/63 809 546 15
info@barbara-liebermeister.com
http://www.barbara-liebermeister.com

Pressekontakt
Die PRofilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/89659-0
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

Schreib einen Kommentar