Villa Kennedy, a Rocco Forte Hotel, ernennt Daniela Fette-Rakowski zum neuen Hotel Manager

Villa Kennedy, a Rocco Forte Hotel, ernennt Daniela Fette-Rakowski zum neuen Hotel Manager
(Bildquelle: @Edward Park)

Frankfurt, 24. Januar 2018: Die Villa Kennedy in Frankfurt ernennt Daniela Fette-Rakowski zum neuen Hotel Manager. Daniela Fette-Rakowski kennt das 5*Sterne Luxushotel bestens, da sie bereits seit 2014 als Director of Sales & Marketing für die strategische Positionierung, den Vertrieb, das Revenue Management, das Marketing und die Kommunikation der Villa Kennedy verantwortlich war. Ihr neues Aufgabengebiet umfasst nun den gesamten operativen Hotelbetrieb vom Concierge, Front Office, Housekeeping, F&B bis hin zum Villa SPA. Den Bereich PR, Meeting & Events betreut sie auch weiterhin.

Für Georg Plesser, General Manager der Villa Kennedy, ist Daniela Fette-Rakowski ein Glücksgriff: „Frau Fette-Rakowski ist die Idealbesetzung für die Position des Hotel Managers. Sie ist so vertraut mit unserem Haus, den Mitarbeiten und Arbeitsabläufen und kennt unsere Gäste. Das alles befähigt sie, ab sofort die operative Leitung zu übernehmen.“

Die berufliche Laufbahn von Daniela Fette-Rakowski begann 2003 im Verkauf des Crowne Plaza Cologne City Centre. Weitere Stationen waren Starwood Hotel & Resorts und Best Western Hotels, bevor sie im Sommer 2008 begann für die Kempinski Hotels in Dresden, Hamburg, Berlin, Frankfurt und Eltville als Regional Sales Manager zu arbeiten. Im Februar 2011 wurde sie erst zum Director of Sales und dann zum Director Sales & Marketing des Kempinski Hotel Gravenbruch ernannt. Mitte 2013 wechselte sie als Regional Director of Sales zur Steigenberger Hotels AG bevor sie 2014 zur Villa Kennedy, a Rocco Forte Hotel nach Frankfurt ging.

Über Villa Kennedy
Die Villa Kennedy ist das erste von drei Rocco Forte Hotels in Deutschland und liegt an der Frankfurter Kennedyallee am südlichen Ufer des Mains. Zentrum des fünf Sterne Superior Hotels ist die Villa Speyer, die 1901 als Residenz einer Frankfurter Bankiersfamilie erbaut wurde und heute als wahre Oase in der pulsierenden Finanz-Metropole gilt. Zusammen mit den neuen Anbauten umfasst die Villa Kennedy 163 Zimmer, inklusive 36 Suiten, das italienische Restaurant Gusto und die JFK Bar sowie einen 1000m² großen Wellnessbereich. Darüber hinaus verfügt das Hotel über Veranstaltungsräume für bis zu 320 Personen, ausgestattet mit neuester Technologie sowie eine öffentliche Tiefgarage mit Stellplätzen für Hotelgäste.

Rocco Forte Hotels ist eine Gruppe aus elf Hotels und Resorts, die im Jahr 1996 vom Hotelier Sir Rocco Forte und seiner Schwester Olga Polizzi gegründet wurden. Alle Hotels befinden sich in prächtigen Gebäuden und an außergewöhnlichen Orten, was sie zu Wahrzeichen der jeweiligen Destination macht. Unter der Leitung einer Familie, die seit vier Generationen für Gastfreundschaft und luxuriösen Stil steht, sorgen alle Hotels dafür, dass die Gäste die schönsten Seiten der Städte und Umgebung erleben. Weitere Informationen unter: www.roccofortehotels.com

Kontakt
Rocco Forte Hotels
Silke Warnke-Rehm
Trautenwolfstrasse 3
80802 München
089 130 121 18
swarnke-rehm@prco.com
http://de.prco.com

Schreib einen Kommentar