Solvium bietet zwei neue Wechselkoffer-Direktinvestments an

Solvium bietet zwei neue Wechselkoffer-Direktinvestments  an
Wechselkoffer sind in der Logistikbranche beliebt

Solvium Capital bringt zwei neue Vermögensanlagen in Wechselkoffer in den Vertrieb. Wechselkoffer sind Transportbehälter für Lkw und Bahn, die vorwiegend in Deutschland und den angrenzenden Nachbarstaaten für den Versandhandel eingesetzt werden. Anleger können diese Wechselkoffer von Solvium Capital erwerben und erhalten dafür eine monatliche Miete. Am Ende der Laufzeit kauft Solvium Capital die Wechselkoffer wieder zurück.

Die Angebote sehen eine Mietlaufzeit von 5 Jahren vor, die Anleger frühestens nach 3 Jahren kündigen können. Bei normaler Laufzeit ist eine Rendite von jährlich bis zu 4,41 Prozent nach IRR erzielbar. Im Vergleich zu den Vorgängerangeboten können Anleger durch zwei Rabatte höhere Renditen von bis zu 4,69 Prozent jährlich erzielen. Die beiden Angebote unterscheiden sich im Alter der Wechselkoffer, in der Höhe der Mietzahlungen und im Verkaufs- und Rückkaufspreis.

Beim Angebot Euro Wechselkoffer Select 3 beträgt der Kaufpreis für einen maximal 18 Monate alten Wechselkoffer 10.200 Euro, der Rückkaufpreis 6.105 Euro. Die jährliche Miete beträgt 11,60 Prozent, die IRR-Rendite 4,41 Prozent. Beim Angebot Euro Wechselkoffer Select 4 beträgt der Kaufpreis für einen maximal 5 Jahren alten Wechselkoffer 6.825 Euro, der Rückkaufpreis 3.175 Euro. Die jährliche Miete beträgt 13,90 Prozent, die IRR-Rendite 4,29 Prozent. Durch Rabatte sind IRR-Renditen von 4,60 bis 4,69 Prozent pro Jahr möglich.

„Es sind mittlerweile unsere Angebote 5 und 6 nach der Änderung des Vermögensanlagengesetzes. Mit dem Vorgänger haben wir schon im März 2016 den ersten Prospekt für eine Vermögensanlage in Wechselkoffer in den deutschen Markt gebracht“, so Geschäftsführer Andre Wreth. „Als besondere Highlights bietet Solvium einen Frühzeichnerrabatt sowie einen Rabatt für Kunden, die durch das Einverständnis zur Online-Korrespondenz per E-Mail dazu beitragen, den administrativen Aufwand und die Versandkosten bei Solvium zu reduzieren. Ein Sonderkündigungsrecht nach 3 Jahren sorgt für die zusätzliche Attraktivität der Produkte.“

Wechselkoffer sind Transportbehälter für Lkw und Bahn, die Anfang der 1970er Jahre von der deutschen Spedition Dachser für europäische Standards entwickelt wurden. Die Grundfläche ist an die Maße von Europaletten angepasst. Wechselkoffer sind dementsprechend vorwiegend in Deutschland und den angrenzenden Nachbarstaaten für den Versandhandel unterwegs. Für Investoren bietet der Markt laut Co-Geschäftsführer Marc Schumann Sicherheit und Chancen: „Der Versandhandel in Deutschland boomt, getrieben durch den Online-Handel. Unsere Investoren zahlen Euro, die Mieter von Wechselkoffern zahlen die Miete in Euro, der Rückkaufpreis wird in Euro gezahlt. Es gibt also keinerlei Wechselkursrisiko.“

Über Solvium Capital
Die Solvium Capital GmbH ist Anbieter solider und innovativer Direktinvestments für Privatanleger und institutionelle Investoren im Logistikbereich. Der Schwerpunkt liegt dabei auf lukrativen Ausrüstungsgegenständen wie Standardcontainern und Wechselkoffern, die im internationalen Warenverkehr auf Schienen, Straßen und den Weltmeeren eingesetzt werden. Solvium setzt bei den Anlageprodukten den Fokus auf Sachwerte mit kurzer Laufzeit unter der Maxime der Risikominimierung. Damit bietet das Unternehmen Investoren die Möglichkeit, am stetig wachsenden Container- und Logistikmarkt zu partizipieren.

Das Management von Solvium verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich von Kapitalanlagen und Container- sowie Wechselkofferwirtschaft. Zudem kooperiert Solvium mit langjährig erfahrenen Leasingmanagern mit nachgewiesenen Erfolgen.
Zu der Unternehmensgruppe, der Solvium angehört, zählen auch Containerleasingunternehmen mit Niederlassungen unter anderem in Hongkong, Shanghai, Singapur und Seoul.

Solvium verfügt seit der Unternehmensgründung 2011 über einen ausgezeichneten Track Record. Mit mehr als 25 Mitarbeitern betreut Solvium über 5.500 mit Kunden geschlossene Verträge und hat bislang mit mehr als 40 verschiedenen Direktinvestments über 140 Mio. Euro Anlegerkapital investiert. Alle Mieten und Rückzahlungen wurden planmäßig pünktlich geleistet.
Das Unternehmen wird geleitet von den Geschäftsführern Marc Schumann und Andre Wreth.
Solvium Capital GmbH, Andre Wreth, Englische Planke 2, 20459 Hamburg, Tel. 040 527 34 79 75, www.solvium-capital.de

Firmenkontakt
Solvium Capital GmbH
André Wreth
Englische Planke 2
20459 Hamburg
040 527 34 79 75
info@solvium-capital.de
http://www.solvium-capital.de

Pressekontakt
Fondswissen Beratung
Jürgen Braatz
Baumeisterstraße 2
20099 Hamburg
040 3 19 92 78 11
j.braatz@ratingwissen.de
http://www.ratingwissen.de

Schreib einen Kommentar