Pusch-Insolvenz: Teilbetrieb verkauft, Arbeitsplätze erhalten.

Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Joachim Gläser hat einen Investor gefunden

Pusch-Insolvenz: Teilbetrieb verkauft, Arbeitsplätze erhalten.
Joachim Gläser (re.) ist sich mit den Geschäftsführern von Inova Star einig

Infolge der Anordnung des vorläufigen Insolvenzverfahrens Mitte August 2015 über das Vermögen der Firma Pusch GmbH & Co. KG in Marienrachdorf ist es dem Insolvenzverwalter Joachim Gläser gelungen, einen Teilbetrieb des Unternehmens zu separieren und nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens zum 01. Oktober 2015 an einen Investor zu veräußern.

Die Pusch GmbH & Co. KG beschäftigt sich im Wesentlichen mit der Produktion von Vordächern sowie mit dem Bereich Werkzeug- und Maschinenbau. Die Inova Star GmbH aus Lippstadt hat nun die Vordachproduktion als separierten Unternehmensteil erworben. Das Produktprogramm von Pusch ergänzt die eigene Palette mit Schiebetüren für Möbel und Raumteiler in idealer Weise.

Der Bereich Maschinen- und Werkzeugbau wird zunächst noch durch den Insolvenzverwalter fortgeführt. Gleichzeitig wird die Suche nach einem potentiellen Übernehmer forciert, damit auch in diesem Bereich Arbeitsplätze erhalten bleiben.

„Ich freue mich, dass es in so kurzer Zeit gelungen ist, zunächst den Teilbetrieb der Vordachproduktion durch den Verkauf einen vielversprechenden Neustart zu ermöglichen. Damit bleiben in diesem Bereich die Arbeitsplätze mittel- und langfristig in der Region erhalten.“, sagte Herr Rechtsanwalt Gläser bei der Vertragsunterzeichnung. „Ich bin zuversichtlich, dass es auch gelingen wird, den Bereich Maschinen- und Werkzeugbau an einen Investor zu übertragen. Hierbei werden wir ein besonderes Augenmerk darauf legen, die innovativen Entwicklungen der Pusch Gruppe mit den entsprechend qualifizierten Mitarbeitern dauerhaft zu erhalten.“

Die Kanzlei Gläser Jess Rechtsanwälte mit Sitz in Montabaur ist auf Insolvenz-verwaltung und Schuldnerberatung spezialisiert. Mit ihrem unternehmerisch geprägten Engagement versucht die Kanzlei bei allen Verfahren eine möglichst effiziente und wirtschaftlich sinnvolle Lösung aus Sicht aller beteiligten Parteien zu finden.

Die Kanzlei ist an den Standorten Montabaur, Limburg, Koblenz und Frankfurt/Main vertreten und hat bislang mehr als 1.000 Insolvenzverfahren unterschiedlicher Größe aus allen Branchen betreut.

Firmenkontakt
Gläser Jess Rechtsanwälte mbB
Joachim Gläser
Robert-Bosch-Straße 10
56410 Montabaur
+49 2602 950240
+49 2602 9502411
jglaeser@raglaeser.de
http://www.raglaeser.de

Pressekontakt
zB3 Kanzleikommunikation
Peter Marquardt
Hansaallee 321
40549 Düsseldorf
+49 211 551615
+49 211 551793
marquardt@zb3.de
http://www.zb3.de

Schreib einen Kommentar