Ob Bücher oder der kleine Einkauf an der Tankstelle: American Express erweitert kontaktloses Bezahlen

Ob Bücher oder der kleine Einkauf an der Tankstelle: American Express erweitert kontaktloses Bezahlen

Frankfurt am Main, 17. September 2015. Von Buchhandlungen bis hin zu Tankstellen: American Express baut sein Akzeptanzstellennetz für kontaktlose Karten weiter aus. Privatkunden können mit einer Kreditkarte unter Verwendung der Near-Field-Communication-Technologie (NFC) ab sofort bequem deutschlandweit auch in den Buchhandlungen von Thalia sowie an Tankstellen der Marken star, Sprint, GO und OIL! kontaktlos zahlen.

Schnell, einfach und sicher: So können Inhaber einer kontaktlosen American Express Kreditkarte ab sofort bei zahlreichen Handelspartnern des Kreditkartenunternehmens zahlen. Durch die Verwendung der NFC-Technologie sind kleinere Einkäufe bis 25 Euro noch komfortabler und so sicher wie bisher. „Die Kreditkartenkunden der Zukunft zahlen kontaktlos“, sagt Sonja Scott, Vice President Corporate Payments bei American Express. „Daher statten wir unsere Kunden schon heute mit NFC-fähigen Karten aus und erweitern fortlaufend unsere Kooperationspartner für kontaktloses Zahlen.“

Kleine Beträge bequem und sicher zahlen
Ab sofort akzeptieren die über 500 star Tankstellen der ORLEN Deutschland GmbH sowie 202 Tankstellen der Marke OIL! und 120 Tankstellen der Marken Sprint und GO kontaktlose Kreditkarten von American Express. Außerdem können Kunden ab sofort in den rund 220 Filialen des Buchhändlers THALIA mit ihrer American Express Karte kontaktlos zahlen.

„Weniger Wartezeit, mehr Umsatz – Kontaktloses Bezahlen beschleunigt das Kassieren von kleinen Beträgen und bietet damit gleichermaßen Vorteile für Kunden und Händler“, sagt Oliver Behrens, Non Cash Transactions Manager der ORLEN Deutschland GmbH. Gerade im Tankstellenbereich gibt es für die schnelle Bezahlung von Kleinstbeträgen großes Potenzial: Im Jahr 2014 lagen 85 Prozent aller Transaktionen, die Tankstellen mit Bargeld getätigt wurden, unter 20 Euro*.

Mit der kontaktlosen Kreditkarte von American Express lassen sich Beträge von bis zu 25 Euro bezahlen, ohne dass sich Kunden zusätzlich autorisieren und die Karte aus der Hand geben müssen. Die Zahlungsinformationen werden sekundenschnell drahtlos über einen verschlüsselten Chip übertragen, wenn der Kunde die Karte sehr nah an das Lesegerät des Händlers hält.

Bereits seit Ende des vergangenen Jahres können American Express Kartenbesitzer ihre kontaktlose Karte bei den Partnern Aral, Douglas, Christ, AppelrathCüpper, Hussel und Intersport Voswinkel einsetzen. Seit November 2014 erhalten neue Kunden von American Express automatisch eine Kreditkarte, mit der das kontaktlose Zahlen möglich ist. Bestehende Karteninhaber bekommen automatische eine NFC-fähige Karte, wenn das Gültigkeitsdatum ihrer bisherigen Karte abläuft.

*stolte consult: Jahreserhebung 2013/14 POS und Zahlsysteme auf Tankstellen in Deutschland

American Express ist ein globales Serviceunternehmen. Wir bieten unseren Kunden Produkte, Dienstleistungen und Services, die das Leben bereichern und den Erfolg von Unternehmen fördern. Weitere Informationen gibt es unter americanexpress.de. Besuchen Sie uns außerdem auf facebook.com/americanexpress, twitter.com/americanexpress und youtube.com/americanexpress.

Firmenkontakt
American Express Services Europe Limited
Carola Obergföll
Theodor-Heuss-Allee 112
D-60486 Frankfurt am Main
+49 69 7576-2325
+49 69 7576-2750
Carola.Obergfoell@aexp.com
http://www.americanexpress.de

Pressekontakt
American Express Service Europe Ltd.
Carola Obergföll
Theodor-Heuss-Allee 112
60486 Frankfurt am Main
+49 69 7576-2325
Carola.Obergfoell@aexp.com
http://www.americanexpress.de

Schreib einen Kommentar