LED-Technik und Pioniergeist seit 30 Jahren

Microsyst Systemelectronic GmbH

LED-Technik und Pioniergeist seit 30 Jahren
microSYST feiert 30-jähriges Jubiläum. Im Bild: Inhaber und Geschäfstführer Harald Kilian (Bildquelle: microSYST Systemelectronic GmbH)

Das Unternehmen Microsyst Systemelectronic GmbH mit Sitz in Weiden in der Oberpfalz entwickelt, produziert und vertreibt hochwertige LED-Anzeigesysteme. Gegründet im Jahr 1985 begleitet Microsyst mit ausgeprägtem Pioniergeist seit nunmehr 30 Jahren die Fortschritte der LED-Technik.

Zukunftssichere Technik nach Kundenwunsch

Ideen und Entwicklungen im eigenen Haus halfen der Leuchtdiode aus den Kinderschuhen und setzten gleichzeitig den Grundstein für das umfassende technische Know-how des Unternehmens im Bereich der LED-Technik. Zukunftsdenken und Umweltbewusstsein lassen Geschäftsführer Harald Kilian auch weiterhin an den deutlichen Vorteilen der LEDs festhalten: „Energieeffizienz und Nachhaltigkeit sind heute wichtiger denn je und sichern der LED-Technik die Zukunft.“ Mit der Freude an technischen Details, der Flexibilität für individuelle Anforderungen, gekoppelt mit überzeugender Technik, Optik und Qualität, ist Microsyst in der Lage, hochwertige LED-Anzeigesysteme für nahezu alle kundenspezifischen Anforderungen zu liefern. Mit den Serien migra, migan, mipan, miline und mitex bietet das Weidener Unternehmen LED-Anzeigesysteme für die Innen- und Außenanwendung an. Mit der mipick-Systemarchitektur werden Kommissioniersysteme nach Kundenwunsch zusammengestellt und programmiert. Neu im Portfolio, bedient Microsyst mit den Aufrufsystemen micall unter anderem die Branchen Logistik, Industrie und Handel sowie die öffentliche Verwaltung. Zur Anbindung der verschiedenen Systeme dient die Interface-Linie miface. Auf einer Fertigungsfläche von rund 2100 Quadratmetern konfiguriert, produziert und programmiert das Unternehmen um Geschäftsführer Harald Kilian alle Systeme genau nach Kundenwunsch.

Qualität made in Weiden

„Höchste Qualität von innen wie von außen. Man sieht es zwar nicht, aber ein hoher Qualitätsanspruch an das Innenleben von Anzeigen sorgt für eine unschlagbare Lebensdauer“, beschreibt Harald Kilian die Zielsetzung hinter jedem einzelnen seiner Produkte. Um die eigenen hohen Qualitätsansprüche systematisch nachvollziehbar und international vergleichbar zu gestalten, wurde das integrierte Qualitäts-Managementsystem im Jahr 2004 nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Seither wird der europäische Standard regelmäßig überprüft und in seiner Wirksamkeit bestätigt. Darüber hinaus sieht Microsyst auch ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis sowie die Schaffung regionaler Nachhaltigkeit als Eckpfeiler ihrer Unternehmenspolitik. Deshalb laufen am Unternehmenssitz in Weiden in der Oberpfalz auch alle Fäden zusammen: Entwicklung, Produktion und Vertrieb – Microsyst bietet damit echte „Qualität produziert in Deutschland“.

Weitere Infos: microSYST Systemelectronic GmbH, Albert-Einstein-Straße 7, 92637 Weiden, Internet www.microsyst.de , Telefon 0961 39166-0, Telefax 0961 39166-10, E-Mail: info@microsyst.de

Gegründet im Jahr 1985 befasst sich das Unternehmen microSYST mit Sitz in Weiden i. d. Opf. seit nunmehr 30 Jahren mit der Entwicklung, Herstellung sowie dem Vertrieb von LED-Anzeigesystemen. Das umfassende Know-how in der LED-Technik geht bis auf die frühen Entwicklungen im eigenen Haus zurück. Dieser ausgeprägte Pioniergeist ist bis heute tief im Unternehmen verankert. Mit Zukunftsdenken und Umweltbewusstsein verschreibt sich microSYST auch zukünftig der LED-Technik unter den Grundsätzen
– Know-how ab der ersten Stunde
– Individuelle Entwicklung und Produktion
– Angepasste Systeme mit einzigartiger Optik
– Regional nachhaltig und effizient

Firmenkontakt
microSYST Systemelectronic GmbH
Vera Stucke
Albert-Einstein-Straße 7
92637 Weiden
+49 961 39166-0
+49 961 39166-10
info@microsyst.de
www.microsyst.de

Pressekontakt
MM-PR GmbH
Raimund Spandel
Markt 21
95615 Marktredwitz
09231/96370
info@mm-pr.de
http://www.mm-pr.de

Schreib einen Kommentar