International erfolgreich mit Musik

Der Verband Deutscher Musikschaffender klärt „grenzenlos“ auf und berät individuell.

International erfolgreich mit Musik
Klaus Quirini

Während Musik als kreative Kunstform grenzenlos ist, seien die geschäftlichen Aspekte des Musikbusiness über Ländergrenzen hinweg nicht unproblematisch, erklärt Klaus Quirini, Vorstand des Verbands Deutscher Musikschaffender / Union of German Musicians, Federation of German Music-Creatives ( www.VDMplus.de ).

„Musikschaffende, die international erfolgreich sein möchten, sollten einfach an den Volksmund denken“, sagt der erfahrene Branchenkenner und meint: „Andere Länder, andere Sitten“. Schon bei den Vertragsverhandlungen können verschiedene Mentalitäten zu Missverständnissen führen und positiven Einigungen im Weg stehen. „Dabei sind bei internationalen Verträgen intensive Vorverhandlungen notwendig, denn vieles von dem, was bei inländischen Verträgen bereits durch die deutsche Gesetzgebung geregelt ist, muss international zuvor wasserdicht vereinbart werden, damit es kein böses Erwachen gibt“, führt Quirini aus.

Dies erfordere besondere Kenntnisse, die der VDM seinen Mitgliedern ausführlich vermittle, betont Udo Starkens, Generalmanager des Verbands Deutscher Musikschaffender: „Wer international Erfolg mit Musik haben will, muss vieles bedenken. Wir helfen dabei.“ Internationale Lizenzen, die Wahl des Gerichtsstands, Banksicherheit und Kreditversicherung seien nur einige Stichworte.

„Schon andere Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) können zu einer wirtschaftlichen Stolperfalle für deutsche Musikschaffende werden“, mahnt Starkens.

Der VDM stellt seinen Mitgliedern juristisch einwandfreie Vertragsmodelle für den nationalen wie internationalen Gebrauch zur Verfügung, klärt über Geschäfts- und Vertragsrisiken umfassend auf und berät Musikschaffende individuell in persönlichen Gesprächen.

Der Verband Deutscher Musikschaffender (www.VDMplus.de) ist ein Zusammenschluss von Produzenten, Musikverlagen, Tonträgerfirmen, Komponisten, Textdichtern, Musikern, Managern, Künstlern und vertritt seit 1974 die Interessen deutscher Musikschaffender. Seit Jahrzehnten gründen und betreiben, an der Musikwirtschaft interessierte Musikschaffende, durch das Coaching der VDM-Mitarbeiter der einzelnen Abteilungen, erfolgreich Musikverlage und Musiklabel. VDM-Mitglieder lernen das Business von der einfachsten Promotionarbeit bis hin zu komplizierten Vertragsausarbeitungen kennen. Ein umfassender Einblick für Neugründer und Profis über die Hintergründe in der Musikbranche ist eines der Kernthemen im VDM.

Firmenkontakt
Verband Deutscher Musikschaffender (VDM)
Helga Quirini
Josefsallee 12
52078 Aachen
0241 9209277
h.quirini@vdmplus.de
http://www.vdmplus.de

Pressekontakt
Verband Deutscher Musikschaffender (VDM) – Presseabteilung
Klaus Quirini
Josefsallee 12
52078 Aachen
0241 9209277
k.quirini@VDMplus.de
http://www.vdmplus.de

Schreib einen Kommentar