Goldminen – Überleben der Fittesten

Goldminen - Überleben der Fittesten

Zehn Prozent weniger Teilnehmer auf dem Denver-Goldforum. Ein Tiefpunkt der Stimmung für Goldminen scheint erreicht. Gute Gold-Gesellschaften sollten wegen des anziehenden Goldpreises dennoch gefragt sein. Dazu zählen auch Rye Patch und TerraX Minerals

Sowohl Rye Patch Gold (ISIN: CA7837271005 – http://rohstoff-tv.net/c/mid ,3074,Firmenpraesentationen/?v=290183 ) wie auch TerraX besitzen sehr aussichtsreiche Goldprojekte in Nordamerika – erstere im US-Bundesstaat Nevada und letztere im Norden Kanadas. In Nevada wird das meiste Gold in den USA gefördert. Große Gesellschaften wie Newmont Mining und Barrick Gold besitzen dort Filet-Stücke ihrer Minen-Portfolios. Rye Patch ist daher genau in der richtigen Region aktiv. Das Lincoln Hill-Projekt in Pershing County nahe der Coeur Rochester-Mine, brachte erst jüngst wieder sehr gute Explorationsdaten hervor. Bis zum 22. Juli wurden im Bohrprogramm sechs Bohrungen mit insgesamt 920 Metern niedergebracht und gut 10 Tonnen Bohrkerne gesammelt. Dabei wurden teilweise hohe Gold- und Silbergrade gefunden. Die Gesellschaft besitzt zudem weitere aussichtsreiche Liegenschaften in dem Gebiet und ist gut finanziert.

TerraX Minerals (ISIN: CA88103X1087 – http://rohstoff-tv.net/c/mid ,3074,Firmenpraesentationen/?v=292665 ) übernahm einen ganzen Gold-Bergbau-Distrikt, das Yellowknife City Gold-Projekt, in der kanadischen Provinz Northwest Territories. Dort gibt es große historische Minen in der Nachbarschaft, Con und Giant, die in früherer Zeit einige Millionen Gold zum Vorschein brachten. Das Lizenzgebiet ist nahezu 100 Quadratkilometer groß. Wobei ein 5 mal 3 Kilometer großes Gebiet als besonders aussichtsreich für eine neue signifikante Goldentdeckung ausgemacht wurde. Bei einigen Bohrungen wurden bereits viel versprechende Goldgehalten in Erzvenen gefunden. Das Denver Goldforum bietet jedes Jahr einen guten Einblick, wie die Arbeiten bei den einzelnen Gold-Gesellschaften voran gehen. Die Zusammenkunft von Managern, Analysten und Investoren zeigt zudem die Stimmung in der Branche. Und die Stimmung scheint derzeit ein historisches Tief zu erleben. Denn die Teilnahme war sehr gedrückt. Geschätzt waren rund 10 Prozent weniger Leute in Denver als noch vor einem Jahr. Kein Wunder, notierte der Goldpreis doch vor einem Jahr noch klar über 1200 US-Dollar je Unze und durchbrach wenige Wochen vor der diesjährigen Gold-Show sogar die 1100 US-Dollar-Marke nach unten. Doch nun die gute Nachricht – und die haben die Nicht-Teilnehmer verpasst: Beim aktuellen Goldpreis sind die meisten Produktions- und Entwicklungspläne voll intakt, so die Minen-Manager. Dennoch ist die Bewertung der Goldminen auf 0,63 mal ihres inneren Werts (Net Asset Value, NAV) gefallen. Anfang des Jahres waren sie nahe 1. Das Gros der Analysten geht daher davon aus, dass das diesjährige Denver-Goldforum sowohl bei der Bewertung der Gold-Gesellschaften wie auch bei der Stimmung für den Goldpreis und die beteiligten Unternehmen tatsächlich das Tief markiert haben dürfte. Es könnte also von jetzt an deutlich aufwärts gehen mit den Gold-Aktien und damit auch TerraX Minerals und Rye Patch.

WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON
ROHSTOFFUNTERNEHMEN!

TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen
rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen
Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung
neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV &
Commodity-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende
Informationsdatenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter
Researchbereich kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über
exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt
mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen
zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen
Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über
ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu
Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase
erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung
der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und
Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche
Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen
Investmentfonds zusammen.

www.commodity-tv.net www.rohstoff-tv.net

Firmenkontakt
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
+41 71 354 8501
js@resource-capital.ch
http://www.resource-capital.ch

Pressekontakt
Real Marketing
Alexander Maria Faßbender
Blombergstr. 7
83646 Bad Tölz
+491724154101
fassbender@real-marketing.info
http://www.real-marketing.info

Schreib einen Kommentar