Arxan Technologies schützt Applikationen auf mehr als 500 Millionen Geräten

Mehr als 2/3 der Cyberattacken zielen auf Applikationen / Laufzeit- und Selbstschutz für mobile, IoT- und Desktop-Apps immer wichtiger

Arxan Technologies schützt Applikationen auf mehr als 500 Millionen Geräten

Applikationen, die mit den patentierten Sicherheitslösungen von Arxan Technologies ausgestattet sind, laufen mittlerweile auf mehr als einer halben Milliarde Geräten. Die Arxan-Technologie schützt sowohl mobile als auch Desktop- und embedded Applikationen effektiv vor Cyberbedrohungen jeglicher Art und wird von führenden Unternehmen aus den Branchen Finanzdienstleistungen, Gesundheits- und Medizingeräte, Hightech, Internet der Dinge (IoT), Digitale Medien und Gaming eingesetzt.

Insbesondere ein neuer Kunde aus dem Bereich Social Media hat maßgeblich dazu beigetragen, den Meilenstein von 500 Milliarden Geräten zu erreichen. Das beliebte Unternehmen schützt mit Hilfe von Arxans Code- und Kryptographie-Schutz ihr Software Development Kit (SDK) vor Angriffen. Persönliche Daten und der Binärcode der App, die auf dem Backend-Server des Kunden gespeichert sind, werden auf diese Weise gesichert.

„Bisher haben sich die meisten Unternehmen hauptsächlich auf den Schutz ihrer Netzwerke und Geräte konzentriert und den Bereich der Applikationen dabei vernachlässigt“, so Patrick Kehoe, CMO von Arxan. „Aber die Tatsache, dass Apps mittlerweile auf Millionen von Geräten auf der ganzen Welt laufen, führt den IT-Verantwortlichen vor Augen, dass es fast unmöglich ist, alle Netzwerke und Geräte zu schützen, auf denen ihre Applikationen zum Einsatz kommen. Die Nachfrage nach Applikations-Selbstschutz hat daher enorm zugenommen.“

Berichte über gefährliche Sicherheitslücken und Hacker-Angriffe, etwa in der Automobilindustrie oder der Medizingerätebranche, schärfen das Bewusstsein dafür, wie angreifbar kritische Applikationen sind. Sicherheitsverantwortliche und Entwickler aus allen Branchen verfolgen daher mehr und mehr proaktive Sicherheitskonzepte für Code-Härtung und Key-Protection. Einen Schwerpunkt in Sachen Applikationsschutz sieht Arxan besonders in folgenden Branchen und Bereichen:

-Internet der Dinge (IoT): Der Schutz von mobilen Authentifizierungskontrollen und Schlüsseln, die auf Mobilgeräten gespeichert werden
-Finanzdienstleistungen: Das Verhindern von Manipulationen an mobilen Apps, die das Umgehen von Sicherheitskontrollen und das Umleiten von Transaktionen ermöglichen können
-Gesundheits- und Medizingerätebranche: Der Schutz von SDKs sowie eigebetteten und mobilen Codes für Medizingeräte
-Hightech: Der Schutz von sensiblen Bibliotheken und das Verhindern von unautorisierten Zugriffen auf mobile und Desktop-Applikationen
-Gaming: Der Schutz von plattformübergreifenden Spielen, um Cheating zu verhindern.

Die zunehmen Verbreitung von Distributed Computing führt dazu, dass auch die Sicherheitsrisiken an Häufigkeit, Umfang und Raffinesse zunehmen. Dabei konzentrieren sich die Cyberangreifer auf die sensibelsten Bereiche: Mehr als zwei Drittel der Attacken zielen auf Applikationen. Um die Cyberrisiken zu mindern und Auswirkungen von Hackerangriffen möglichst gering zu halten, ist Laufzeitschutz und Applikationsselbstschutz daher eine zunehmend notwendige Sicherheitsmaßnahme.

Über Arxan Technologies
Arxan Technologies schützt die Integrität von Programmen und Applikationen. Mit der einzigartigen, patentierten Guarding-Technologie von Arxan schützen Anwendungen proaktiv ihre eigene Integrität durch die Abwehr, Erkennung, Meldung und Reaktion auf Hackerangriffe anhand einer individuell entwickelten Strategie. Dabei werden nicht nur Apps auf mobilen Geräten gesichert, sondern auch Server-, Desktop- und embedded Applikationen – inklusive dem Internet der Dinge (IoT). Mit Arxan-Technologie geschützte Anwendungen laufen auf mehr als 500 Millionen Geräten und werden von führenden Unternehmen aus den Branchen Finanzdienstleistungen, Hightech, Softwareherstellung, Medien, Gaming, Produktion, Healthcare und anderen Branchen eingesetzt. Der Hauptsitz von Arxan Technologies befindet sich in Bethesda, Maryland, mit Niederlassungen weltweit. Weitere Informationen unter www.arxan.com

Firmenkontakt
Arxan Technologies, Inc.
Stephen McCarney
6903 Rockledge Drive Suite 910
20817 Bethesda, MD (USA)
+1 571-437-8470
smccarney@arxan.com
http://www.arxan.com

Pressekontakt
Weissenbach PR
Dorothea Keck
Nymphenburger Str. 86
80636 München
+49 (0) 89 5506 7773
arxan@weissenbach-pr.de
http://www.weissenbach-pr.de/

Schreib einen Kommentar